SOCIAL MEDIA

Donnerstag, 31. Januar 2019

CORD und FLANELL im DUETT !

( WERBUNG )






Hello, hello, noch jemand da?

Nach einer ungewollten, längeren Pause melde ich mich aus der Versenkung!

Nicht dass ihr glaubt, ich hätte nichts genäht!

Wer mir auf Instagram folgt, weiss, wie fleissig ich war ;)

Nämlich so fleissig und eifrig, dass einfach keine Zeit mehr blieb,

einen ausführlichen Post zu schreiben!

In Zukunft möchte ich mein Blöggchen aber definitiv wieder mehr pflegen!















Heute zeige ich euch ein Outfit,

welches wahrscheinlich nicht so ganz mainstream ist.

mal was ganz anderes!






Ich hatte die besondere Ehre, für 


ganz tollen Cord und Flanell von Robert Kaufman zu vernähen.

Diese Woche läuft bis Sonntag eine klasse Aktion im Shop -

bis Sonntag um 00.00 bekommt ihr auf besagte Stoffe 

mit dem Code KAUFMAN20 

-20 % darauf!









Aber jetzt zu den hard facts!

In unserem lauschigen Probenähründchen bin ich über

diesen coolen Latzhosenschnitt gestolpert, 

es ist ein französischer Schnitt von Dessin moin un patron,

SALOPETTE SAILOR heisst er. Ich habe ihn HIER gekauft !

Und HIER gibts das Tutorial dazu!

Solltet ihr kein Französisch beherrschen, lasst euch bloss davon nicht 

abschrecken ! Die Hose ist denkbar einfach zu nähen!

Zu beachten ist nur, dass die Nahtzugabe im Schnitt enthalten ist.







Den olivgrünen Cord habe ich am Latz und an den Trägern mit Baumwolle 

gefüttert, statt der Bindeversion habe ich kupferfarbene Hosenklips von 

Prym verwendet.  Die Hose habe ich um gut 10 cm verlängert, da

der Schnitt nur auf eine Größe von 1,65m ausgelegt ist.

Ausserdem wurde mir empfohlen, eine Nr grösser als sonst zu nähen, ich 

habe eine 40 genäht, sie sitzt echt perfekt, auf den Reißverschluss 

konnte ich verzichten, da ich bequem so in die Hose schlüpfen kann!









Meine Bluse aus dem traaauuuuumhaften pfirsichfarbenen Flanell ist eine MaCalla von Kibadoo,

ich habe sie ein wenig mit Manschetten aufgerüstet :)!

Der Flanell ist einfach der Oberhammer,  man mag ihn gar nicht mehr ausziehen!

Im Shop gibts noch so viele weitere tolle Farben davon, das müsst ihr sehen!








Ich freue mich so sehr über mein neues Outfit, 

die anfängliche Skepsis gegenüber dem Latzhosenschnitt ist purer 

Begeisterung gewichen!

Manchmal muss man echt Neues ausprobieren,

traut euch doch auch!













Ihr Lieben, 

ich freue mich, wenn ihr mir ein paar Worte hier lässt zu meinem

Outfit!

Würdet ihr sowas tragen?

Eure Daxi
Sonntag, 9. Dezember 2018

GLITZER - PRINCESS !

( Werbung )




Schon von ganz klein an machte sich meine Tochter immer gerne

hübsch zurecht!

Es gab nichts Tolleres für sie als zu besonderen Anlässen 

in besonders hübsche Kleidung zu schlüpfen,

die Haare schön zu haben, passende Schuhe zu tragen und

natürlich den perfekten Nagellack auf die Nägelchen zu streichen.







Als sie ganz klein war, waren das Superduperglitzerkleidchen,

mittlerweile mag sie es lieber dezenter,

aber sie ist immer noch gleichermaßen davon begeistert 

von dem sich Hübsch - machen!

Ehrlichgesagt freut es mich schon sehr, dass mein einziges Mädel so ein richtiges 

Mädchenmädchen ist, meine Mutter erzählt mir immer, 

ich sei genauso gewesen - meine Schwester zb war ein halber Junge:)!






So kann ich mich nämlich nähtechnisch auch so richtig austoben 

und darf zu wunderschönen Glitzerstoffen greifen wie diesem 

traumhaften Jacquard !








ist die 2. Eigenproduktion von 


es gibt den Stoff in mehreren Farbkombis wie Creme- Gold, Braun - Kupfer, Carbon - Silber.....

schaut unbedingt mal im Shop vorbei,

da gibts einmalig süsse Designbeispiele !






Und nachdem die Jacquards von

ALBSTOFFE 

produziert wurden, passen natürlich die CUFF me - Bündchen perfekt dazu!

Ich habe hier zb beim Einsatz zw Ober-, und Unterteil den Rest vom Bündchen vom Ausschnitt 

verwendet!

Zu Braun - Kupfer hat Stoffträume 4you übrigens schmale Cuff me Frill Bündchen produzieren 


lassen, das find ich auch eine geniale Idee und werd mir noch was Hübsches daraus zaubern!











Der Stoff besteht zu 96% aus Baumwolle und 4 % aus Soft Touch Lurex,

wobei man den Lurex hier überhaupt nicht merkt,

er ist sowas von butterweich und überhaupt nicht kratzig.








Genäht habe ich das 

FAKE - Wickelkleid von Kibadoo,

das nähe ich schon seit Jahren immer wieder gern,

weil meine Kleine den Schnitt so mag.












Fototechnisch habe ich es leider echt schlecht drauf, den Glitzereffekt richtig einzufangen,

hier auf dem letzten Foto bekommt ihr vielleicht einen Eindruck,

wie der Jacquard in Natura aussieht, 

es ist ein wirklich ganz dezenter, schöner Schimmer!





Ich bin auf alle Fälle froh,

dass wir das Weinachts - Outfit für Madame bereits haben und sie sich 

superwohl darin fühlt!


Freitag, 7. Dezember 2018

LOOM !

( Werbung )





Es gibt tolle News aus der Schweiz!


gerade ihre 2. Eigenproduktion herausgebracht - 

und was für eine!!!!!





LOOM

hat mich sofort in absolutes Entzücken versetzt!

Das eher reduzierte Design mit dem wunderschönen dezenten Glitzer 

in den horizontalen Linien und auf der Rückseite treffen zu 100 % 

genau meinen Geschmack * schwäääääärm * !







Ich glaube, ich habe noch nie soviele Pläne verworfen 

und neue geschmiedet wie für dieses ganz besondere Stöffchen

in PUDER - KUPFER!

Schliesslich habe ich mich für einen ganz einfachen Pulli entschieden,

mit dem ich aber wirklich zu 100 % glücklich bin!







Der Schnitt ist MaElice von KIBADOO

und gehört definitiv zu meinen all time favs !

Der raffinierte Kragen zeigt den wunderschönen Fall des 

Jacquards und aus der Kapuze kann die glitzrige linke Seite 

hervorblitzen !





Die Glitzerkordeln sind extra für die Kollektion 

produziert worden, so hat jedes Töpfchen sein Deckelchen!

Wie sehr ich das liebe, wenn alles zusammenpasst!






Nicht, dass ich es vergesse zu erwähnen, 

was ihr wahrscheinlich sowieso schon wisst,

die Jacquards sind natürlich von ALBSTOFFE produziert worden,

was für beste GOTS - Qualität, Nachhaltigkeit und faire Mode steht!

Ich bin immer wieder stolz, wenn ich einen Stoff made in Albstadt vernähen darf!








Und die äusserst talentierte Designerin von LOOM muss ich Euch auch natürlich 

vorstellen, es ist die liebe Petra von PEDILU, die ja schon kräftig beim ersten Design 

von HELLO HEIDI mitgemischt hatte!

Bitte liebe Petra, mach weiter so !






Vielleicht zum Schluss noch ein paar Facts,

der Jacquard besteht zu 96% aus Biobaumwolle und zu 4% aus Softlurex - 

ein ganz tolles Tragegefühl gibt das mit  0% Kratzen auf der Haut,

ich würde den Stoff auch einem Neugeborenen anziehen!





Eine andere Geschichte ist es, den dezenten Glitzereffekt 

mit der Kamera einzufangen, räusper,

also mir ist das draussen definitiv nicht geglückt, erst mit Hilfe der Tageslichtlampe

konnte ich ein wenig vom Glameffekt catchen! 

Auf der Seite von HELLO HEIDI Fabrice findet ihr wunderschöne

Designbeispiele von meinen Kolleginnen, die den Glitzer fototechnisch weit besser 

einfangen konnten als ich !








Ihr Lieben, ich hoffe, ihr freut euch ein wenig über den frischen Wind im Blog,

ich hätte ja noch sososoviel zu zeigen!

Drück euch alle,

eure Daxi
Donnerstag, 29. November 2018

Dry OILSKIN !

( WERBUNG )




Dann machen wir mal fröhlich da weiter,

womit wir neulich aufgehört haben -

wir bloggen wieder, yeah !!!!






Heute möchte ich euch ein Material vorstellen, 

das ich vorher noch nie vernäht habe - 

DRY OILSKIN!






Ich kannte diesen Stoff bisher nur von diesen klassischen, englischen 

Jacken, ihr wisst bestimmt, welche ich meine!

Seit kurzem gibt es OILSKIN nun

 bei SNAPLY als Meterware, ich habe sofort zugeschlagen, 

als die Stoffe online gingen :)!








Man hat die Wahl zwischen 2 verschiedenen Stärken,

dem light und dem heavy Oilskin.

Für meinen Rucksack habe ich die light Version gewählt,

gemeinsam mit dem supersüssen Glitzerfutter - CANVAS 

gibt es auch ohne Vlieseline bzw zusätzliche Verstärkung 

den perfekten Stand ! 

Der Dry Oilskin fettet übrigens nicht, man kann ihn bei 30 Grad 

sogar mit Handwäsche vorsichtig waschen!








Oilskin lässt sich wunderbar vernähen, 

mit einer 90er Jeansnadel hat das perfekt geklappt! 

Diese Nadel war auch für das Nähen des KORK - Bodens optimal,

würde ich sagen! 

Auch zum Nähen der Zier - Steppnaht mit extradickem Garn 

könnt ihr genau diese Nadel verwenden!







Nach dem Rucksack - Schnitt habe ich sehr lange gesucht,

es ist der Range Backpack von Noodlehead,

wirklich leicht zu nähen und auch für Anfänger gut geeignet,

das einzig Lästige dabei ist, man muss die Inch alle auf Zentimeter 

umrechnen. 






Im Ebook enthalten sind auch die Maße für genähte Schultergurte, die Trageschlaufe und die 

Verschlussgurte. Ich habe es mir hier leicht gemacht und fertiges Gurtband

und Lederriemen verwendet. Das Leder hatte ich eigentlich für Hundehalsbänder gekauft,

aber es passte einfach zu gut zum Oilskin und den rosegoldenen Beschlägen! 








Die Lederriemen ( die bekommt ihr übrigens bei Fettleder24 ) habe ich mit Buchschrauben befestigt, 

vor dem Zusammenschrauben habe ich auf das Gewinde einen Tropfen Schraubenkleber gegeben,

so hält alles bombenfest!










Ihr Lieben,

mit diesem Rucksack habe ich mir selber einen langgehegten Wunsch erfüllt und 

ich freue mich wie verrückt über meinen neuen, täglichen Begleiter!

Bald zeige ich euch eine Männerversion davon, denn

mein Mann hat sich doch tatsächlich den Rucksack zu Weihnachten 

gewünscht!

Bis ganz bald,

Eure Daxi
Dienstag, 27. November 2018

Licht ins Dunkel!


( WERBUNG )






Ich war ganz erschrocken, als ich vorhin gesehen hab, 

von wann mein letzter Blogeintrag ist!

OMG! Wo ist denn bitte die Zeit hin?






So sehr ich meinen Blog auch liebe,

der ist die letzten paar Wochen wohl leider auf 

der Strecke geblieben. Ich bin ja bloss froh,

dass ich zwischen Baustelle, Welpen, Gassigehen, Arbeit, Haushalt und Co

überhaupt zum Nähen gekommen bin! 

Eigentlich hab ich ganz schön viel genäht, 

bloss zum Bloggen war dann die Zeit zu knapp!






Wer mir auf Instagram folgt, ist ja bestens informiert,

was hier alles entstanden ist!

Jetzt werde ich schön kleinweise die Blogeinträge nachholen,

es steckt einfach zuviel Arbeit hinter der Näherei, es hier nicht 

ordentlich zu präsentieren!





Heute macht mein neuer Hoodie den Anfang!

Hierfür habe ich zum ersten Mal WAFFELSWEAT 

bzgw Steppsweat vernäht - aber ganz bestimmt nicht zum letzten Mal!

Ich find den sowas von cool!

Bei SNAPLY  gibts davon eine tolle Auswahl an Farben!

Der Sweat ist super angenehm zu tragen, ganz weich und warm!







Der Hoodieschnitt ist ein  genialer neuer Streich von 


Frau LUISE heisst er !

Eigentlich ist der Schnitt mit dem eingesetzten V

  für Fertigbündchen zb von Albstoffe konzipiert,

es funktioniert aber auch wunderbar mit normalem Bündchenstoff,


Die passende Kordel gibts auch bei Snaply

sie ist zwar einen Tick heller als das Bündchen,

das stört mich aber in dem Fall kein Bisschen!






Wie findet ihr meinen neuen Pulli? 

Also da werden noch einige folgen,

nicht nur für mich, auch für meine Tochter wird die Kidsversion 

LUISE genäht werden!

Ihr Lieben,  ich verspreche hiermit ( mir selber ;)),

in Zukunft wieder ganz brav zu bloggen, es ist zwar viel aufwändiger

als ein schneller Instapost, aber mein Herzblut ist eindeutig 

mein Blog!

Bis die Tage mal, Eure Daxi 

Donnerstag, 11. Oktober 2018

A WARM WELCOME TO HELLO HEIDI FABRICS !

( WERBUNG )






Wenn sich 2 superkreative Menschen zusammentun, um sich ihren gemeinsamen Traum von einem 

Stoffladen zu erfüllen, kann dabei ja nur etwas ganz, ganz Tolles rauskommen!

So geschehen vor schon gut einem Jahr, als Barbara von WalliBa und 

Bettina von Stahlarbeit ihre Köpfe zusammensteckten und begannen, sich in intensiv 

mit der Planung für ihren gemeinsamen Shop zu beschäftigen!














Ich hab nur einen minifutzikleinen Teil davon mitbekommen,  was es heisst, so etwas auf die Beine 

zu  stellen, aber ganz ehrlich, die 2 Mädels haben meinen tiefsten Respekt dafür, was sie mit


geschaffen haben!







Sie haben nicht nur sich damit einen Traum erfüllt, sondern auch uns Stoffverrückten 

ein Paradies zum Shoppen geschaffen !

Das Sortiment des Schweizer Shöpli ist unglaublich toll ausgewählt,

sehr modern, ein bißchen retro, bestimmt für jeden was dabei!








 Und weil so ein eigener Shop ja nicht schon aufregend genug ist ;),

bringt HELLO HEIDI FABRICS mit der Shoperöffnung 

gleich mal die erste Eigenproduktion mit!


FLUR 

heisst das wunderwunderschöne Stoffdesign auf Bio - Jacquard,

fair produziert in Deutschland von einer meiner absoluten Lieblingsfirmen, nämlich 

Albstoffe!









Lest unbedingt mal HIER nach, was es mit dem Design auf sich hat,

ihr werdet staunen!






Abgestimmt auf die FLUR findet ihr im Shop dazu passende Sommersweats, Jerseys,  Bündchen, 

Kordeln und supercoole BÖRTLI ( was Börtli sind könnt ihr zB bei FRAU DACHS anhand eines   

wahnsinnig schönen Designbeispiels nachschauen ).

Alle Kombistoffe von Flur stammen natürlich ebenfalls von Albstoffe!







Als mich die Anfrage von Bettina und Barbara schon vor vielen Wochen erreichte, ob ich 

ich Lust hätte, ein Designbeispiel beizusteuern, war ich nicht nur stolz, sondern fast ein bißchen 

gerührt und ich machte mir extra viele Gedanken, wie ich die beiden

zum Geschäftsstart bestmöglich unterstützen könnte!






Anfangs schwankte ich zwischen Flur in Bordeaux - Brucciato und dem schönen Senf - Grau,

für den ich mich schlussendlich auch entschied!

Und ich habe meine Entscheidung nicht bereut!

Ich liiiiiebe meinen neuen Cardigan!

Der Schnitt heisst Jone von Prülla,

er ist eigentlich für etwas dickere Stoffe mit mehr Stand konzipiert,

ich habe den Jacquard hier aber quasi gefüttert bzw 2 lagig vernäht!

Als Futter habe ich den Sommersweat in Grau Melange verarbeitet, der ebenfalls extra

für Hello Heidi Fabrics nach einem Spezialrezept gestrickt wurde!














Ihr Lieben, was wäre eine Shoperöffnung ohne Gewinnspiel!

Natürlich haben sich die 2 auch hier etwas ganz besonders Tolles einfallen lassen 

und grossartige Preise für euch organisiert! 

Bis morgen habt ihr die Chance, dort ordentlich abzuräumen!











Ich bin mir sicher,  wir werden in Zukunft viel von

HELLO HEIDI FABRICS hören,

zur Liste meiner Lieblingsshops gehört ihr auf alle Fälle schon jetzt!

Ich wünsche Euch beiden, Barbara und Bettina von Herzen das allerbeste,

ihr werdet euren Weg machen, da bin ich mir sicher!

Alles Liebe, Eure Daxi