Sonntag, 26. Juli 2015

AHOI, ihr Landratten!

Oh,  sorry für die Überschrift, ich konnte es mir nicht verkneifen:)!

Aber der neue Stoff, den ich Euch heute zeige, ist mit soviel Humor und Witz gezeichnet, dass das 

einfach passt, nicht?









Ich hoffe, Ihr habt heute Lust auf viele Fotos?

Ich konnte mich einfach nicht entscheiden!




























ist eine neue Eigenproduktion von 


als Jersey und als Canvas zu haben.









War ja fast klar, dass sie ratzfatz vergriffen waren, aber gsd sind sie jetzt bequem vorbestellbar und 

werden ganz bald ausgeliefert!








Ich habe für meine Tochter und ihre 4-jährige Cousine 2 Tops nach dem 


Zuerst war ich ein wenig skeptisch, ob das so hinhaut, aber jetzt bin ich total begeistert! 

Ich finds einfach nur zuckersüß und obendrein sind sie wirklich superschnell genäht!












Die Ballonhose der kleinen Maus ist nach dem 

Ebook Tuula von 


die muss ich einfach nochmal nähen, find die so knuffig!!!

Dafür habe ich übrigens den Canvas verwendet, das geht echt megaklasse!













Die Shorts meiner Tochter sind einfach nur von 

Jumpsuit ELENY von Kibadoo!









Am Ende des Fotoshootings hat mich dann eine Wespe ins Knie gestochen, autschi sag ich Euch,

der Pieks war zwar nicht schlimm, aber heute 4 Tage später ist alles noch total geschwollen und juckt

wie blöd! Naja, Hauptsache die Kinder hats nicht erwischt, ich hatte eh schon ewig lange nicht mehr

das Vergnügen;)!

Machts gut, Ihr lieben

und danke für die meganetten Kommentare zu meinem letzten Post,

Eure Daxi



Stoffe: Käpt'n Gräte Jersey und Canvas von Alles für Selbermacher von HIER

Ebook Tuula - Ballonhose von HIER

+++ dieser Post enthält Werbung +++

Donnerstag, 23. Juli 2015

Kommt Ihr mit?

Heute lade ich Euch auf einen kleinen Spaziergang durch meinen Garten ein!

Der Garten ist erst ein Jahr alt, es gibt also noch viel für mich zu tun! Aber ich will es wirklich 

langsam angehen,  jedes Jahr ein bißchen was Neues dazu!




Bei den Pflanzen ist es bei mir ähnlich schlimm wie mit den Stoffen,  eine Sucht , wie sie schlimmer 

nicht sein kann,  ich mag einfach alle Pflanzen, besonders englische Rosen, Sonnenhüte, Hortensien, 

Funkien, Dahlien, hach, ich hör schon auf...... Heute hatte ich die Idee das Kleid genau da zu 

fotografieren, wo es auch getragen  wird.... nach dem Fotografieren hab ich Euch noch schnell ein 

paar meiner Babys abgelichtet!

















Im Sommer bin ich verhältnismäßig wenig an der Nähmaschine, denn ein Garten macht auch viel 

Arbeit, wobei Arbeit ist das nicht wirklich, ich kann mich da total entspannen!









Ich könnte jetzt Stunden über meinen Garten schreiben, aber ich nehme fast an, dass Ihr eher wegen 

dem Genähten hier vorbeischaut, oder?





Ich habe mir heute ganz spontan ein Kleid für den Garten und zum Chillen genäht. letzte Woche habe 

ich für meine Kleine ein Top nach dem Hamburger Liebe Tutorial genäht ( dazu nächste Woche dann 

mehr), sowas in der Art wollte ich auch haben, bloß nicht so babydollmäßig. 

Also hab ich mir da was zurecht getüftelt! 





Schnell sollte es genäht sein, es sollte ohne BH tragbar sein, möglichst luftig, ohne Schnickschnack,  

einfach ein Kleidchen, von denen ich für diese Temperaturen zu wenig im Schrank habe.





grüner Perückenstrauch mit seinen lustigen rosa Puscheln



Das Top ist genauso breit wie mein Popo breit ist:), sprich ich kann grad so durchrutschen. 

Die Armausschnitte hab ich mir direkt von einem Kleid abgezeichnet, den Ausschnitt und den 

Rücken hab ich einfach frei Schnauze gezeichnet.



meine allererste Rose, Mary Rose, eine englische Schönheit






Für das Bindeband hab ich einfach den Rand eines pinken Jerseys abgeschnitten , ich wollte kein 

festes Band, das wäre nicht so gemütlich.

Das Bündchen hab ich genau wie es ist vom ganzen Stück abgeschnitten, so hab ich nichtmal eine 

Naht!

weißer Sonnenhut


Zuerst wollte ich beim Rock eine vordere Druckknopfreihe machen, aber als ich so vorm Spiegel 

stand, kam mir die spontane Idee, das Rockteil in  Wickeloptik zu machen!

Oh ich bin so glücklich mit dem Kleidchen, ich schwörs euch, in knapp einer Stunde war 

es genäht und ich liebe es einfach!




Mal schauen, wieviele Damen heute bei RUMS auftauchen,  wieviel sich bei den Temperaturen hinter 

die Maschinen klemmen:)


Duftphlox mit Purpursonnenhut im Hintergrund


Ich liebe dieses heisse Wetter, mir kanns gar nicht heiss genug sein, vielleicht auch, weil ich grad 

Urlaub hab und das noch ganze 2 Wochen;)





Macht gut Ihr Lieben, 

Eure Daxi

Stoff:  Kamehameha - Voile / Hamburger Liebe vom kleinen Stern




Sonntag, 19. Juli 2015

It' s hot outside!

Holla, so eine Hitze hatten wir schon lange nicht mehr!  Wahnsinn! 

Ich find das super, mir kanns nach dem ewiglangen Regen nicht heiss genug sein!









Viel Zeit habe ich in den letzten 2 Wochen nicht im Nähzimmer verbracht, aber ich kann Euch heute 

meinen neuen Bikini und meinen Sport - BH zeigen!

Beide Schnitte habe ich mir zurecht gebastelt, ich bin ziemlich begeistert, wie gut die Teilchen auf 

Anhieb gesessen haben!





Der Sport  - BH ist komplett gedoppelt, so hat man auch einen guten Halt!

Weil ich so schrecklich feige bin, bleibt Euch auch ein Ganzkörperfoto im Bikini erspart ;)





Wie verbringt Ihr die heissen Tage?  Näht Ihr bei den Temperaturen?

Habt einen schönen Wochenausklang, 

alles Liebe,



Eure Daxi




Stoff: Lycra Summersprinkles , Design Hamburger Liebe für ALLES FÜR SELBERMACHER von 


Mittwoch, 1. Juli 2015

Partnerlook!

Entweder man mag ihn oder man mag ihn nicht,  den Partnerlook,

wir mögen ihn und deshalb RUMSen wir heute auch zu zweit!





Wie ich Euch vor einigen Wochen ja HIER versprochen hatte, wollte 
















Julia von Lillesol und Pelle den 

Schnitt vom Maxikleid professionell gradieren lassen!






Et voila! Heute ist es soweit,  ab heute ist das Ebook für Groß und Klein zu haben!








Wer von Euch so ein typisches Mädchen wie ich zu Hause hat,  der kann sich bestimmt gut 

vorstellen, wie sehr die Mädels auf diese Art von Kleidern abfahren!  Natürlich kann  nach Belieben 

gekürzt werden, sieht auch sehr schön aus!











Das Wichtigste beim Nähen ist, dass ihr das Gummi unter der Brust Eurer Weite genau anpasst, es 

sollte um Einiges kürzer sein als Euer tatsächlicher Unterbrustumfang, dann sitzt das Kleid einfach 

toll!  Das Maxikleid ist ratzfatz genäht,  die Stoffwahl dauert da sicher länger als das Nähen selbst:)






Ich habe hier ganz dünnen Jersey vernäht, das Kleid ist dadurch ganz leicht und trägt sich herrlich!



Ich wünsche Euch heute einen tollen , heißen Tag,  ich freue mich wie verrückt über das 

Wahnsinnswetter, mir kann gar nicht heiß genug sein!

Eure Daxi





Ebook: Maxikleid von Lillesol und Pelle bekommt Ihr HIER und HIER

Jersey: Art gallery via Dawanda

+++ dieser Post enthält Werbung+++