Freitag, 30. November 2012

Für Männer.......

......gibt es endlich mal wieder einen neuen Schnitt! Der Pulli mit Reißverschlußkragen ist recht flott genäht, man kann geteilte Ärmel nähen oder ganz normal wie ich es gemacht habe.
Laßt Euch nicht vom Reißverschluß abschrecken, der ist sowas von einfach zu bewältigen, geht quasi von selbst!
 
 
Der Kragen ist gedoppelt, ich hab auf der Innenseite dicken Kuschelsweat genommen.
 
Meinen Mann zu benähen gehört ja nicht zu meinen Lieblingsbeschäftigungen, man kann es ihm fast nicht Recht machen. Gottseidank mag er den Neuen, schwitz!
 

 
Das Ebook heißt Lennox, die Jungsversion Lenni,
der Männerschnitt geht bis XXXL,
erhältlich sind die beiden ab 3.12.
bei der lieben Claudi im CZM - Shop!

Dienstag, 27. November 2012

Eine wilde Mischung

Gestern Abend hab ich mich quer durch die Schnitte gewühlt. Das Kleid ist Amelie, die Taschen von Billy von CZM und der Kragen von Lina von Frau Liebstes.

 
Ich kann nichts dagegen tun, meine Kleine will nur noch diesen Kragen tragen ( zur Abwechslung mal falsch zusammengenäht, es wird sonst ja langweilig)!


Amelie war ja der allererste Schnitt vor genau 10 Monaten, den ich genäht habe. Als ich gestern den Schnitt rausgekramt habe, mußte ich lachen, hatte ich doch damals zu Beginn meines Schaffens am Bruch Nahtzugabe dazugegeben!

 
Wie Ihr seht, bin ich auch fleißig am Sticken, wobei dieses Kleidchen hier hätte doch noch was vertragen können, oder?  Die Stickdatei Buntflöckchen von Silke/ inLovewithBunt ist jawohl der absolute Hammer finde ich!  Soviele verschiedene Motive, Wahnsinn, absolute Suchtgefahr!


By the Way, woran liegt es, wenn sich der Unterfaden beim Sticken an die obere Seite schwindelt? Die Fadenspannung hätte ich erhöht?
Und wenn ich schon am Fragen bin, womit könnte ich denn den süßen Zahnpastamund retuschieren?

Wünsche einen tollen Tag, Eure Daxi

Stoffe: Punktejersey und Plüsch vom kleinen Stern / Dawanda
            Herzeninterlock vom Königreich der Stoffe
            Nicky vom örtlichen Stoffladen

Sonntag, 25. November 2012

Wintermantel - Sew- Along: FINALE!!!!!!!!

Mädels, laßt uns feiern! Wir haben es doch tatsächlich geschafft, ich schmeiß ne Runde Prosecco!

Endlich ist der große Tag da und wir können unsere Mäntel präsentieren, YEAH!!!!! Es war wirklich ein langer Weg bis hierher, aber ich finde, es hat sich gelohnt! Den Mantel hab ich ja nicht zum Spaß genäht, sondern weil ich seit letztem Jahr auf der Suche war und einfach nix gefunden habe.








So ein Mantelprojekt ist  echt ein Gewaltakt, keine Ahnung, wieviele Stunden ich daran gesessen habe, wieviele Kilometer wieder aufgetrennt wurden. Alleine die Stoffauswahl hat ewig gedauert.





Mir ist schon klar, daß mein Mantel keinesfalls perfekt ist, aber dennoch bin ich unglaublich stolz darauf, denn ich hab dieses Teil fabriziert!  Ich! Natürlich war ein Quäntchen  Glück mit dabei, daß ich keine Änderungen vornehmen mußte, er paßte auf Anhieb.


Mein Mantel wurde schon ein paar Mal ausgeführt und für wirklich wintertauglich befunden. Auch das Tragegefühl ist supi! Ganz toll finde ich, daß sich durch die verwendeten Materialien  nichts elektrisch auflädt, das kann ich sonst gar nicht haben.

Eine kurze Zusammenfassung :



Mein Mantel sollte so aussehen wie der rote Mantel aus der Burda von 1967. Leider war die Anleitung für mich als Anfängerin sowas von unbrauchbar! Ich hab mich dann für den Simplicity  - Schnitt entschieden, dabei aber das Unterteil ohne Unterteilung genäht und weiter ausgestellt.  Die runden Taschen hab ich im Schweiße meines Angesichts vom alten Burdamantel übernommen.  Die Anleitung vom Simplicitymantel war echt supergut, sehr leicht umsetzbar.  

Eine Zusammenfassung der verwendeten Materialien und Kosten:
  • gelber Mantelstoff ( 80% Wolle, 20% Kunststoff): 25 €/m, Verbrauch 2,5m
  • pinkes Viskosefutter: 10 €/m. Verbrauch 2m
  • Watteline: 29 € 2m
  • Stoff für Belege und Knöpfe: 18 €/m, Verbrauch 1,5m ( noch einiges übrig)
  • Vliesline: ca 10 € 2m
  • beziehbare Knöpfe: ca 12 €
  • 2 Rollen Nähgarn ca 7 €
  • Burda von 1967 26 €
  • Simplicity - Schnitt 10 €
....macht etwas über 200 € in Summe, ist nicht geschenkt, aber ich finde, es war die Sache durchaus Wert.

Die Details zu meiner Haube und dem Loop findet Ihr hier.

Nun bin ich sowas von gespannt, wie die Mäntel meiner Mitnäherinnen aussehen! Ich werd mir heute extra Zeit nehmen und jeden Einzelnen bewundern!
Catherine und Lucy, es hat soviel Spaß gemacht, ich finde die ganze Aktion echt super, ohne Euch hätt ich mir nie im Leben einen Mantel genäht! Dieser " Gruppenzwang " hat motiviert! 
DANKE, DANKE, DANKE!
Hier gehts lang zu den Meisterwerken, einen wunderschönen chilligen Sonntag wünsch ich Euch, Eure Daxi





Dienstag, 20. November 2012

Das bringt der Nikolaus....

.....meinem jüngsten Patenkind!

Mütze und Handschuhe sind mit Bio - Baumwollpülsch gefüttert, da der junge Mann keine Wolle verträgt.
Der Fäustling - Schnitt ist das Freebook Warm - Up von Farbenmix. Da die größe nur bis 9 Monate geht, hab  ich rundherum einfach einen cm dazu gegeben.

Die Mütze meiner Tochter hab ich auch mit diesem Plüsch gefüttert, das ist echt sehr zu empfehlen, denn die Haare werden nicht elektrisch aufgeladen und die Kinder schwitzen nicht darin!

Eigentlich könnte ich Euch noch einiges zeigen, was hier so entstanden ist wie eine Malina, Berra mit Watteline doppelt gefüttert, Loops, aber ich habs einfach vergessen zu fotografieren und jetzt ist alles schon im Besitz meiner Schwester.

Die Woche wirds hier noch ruhig im Blog, da ich seit 9!!!!!!! Tagen nicht genäht habe und nun erstmal meine Stickmaschine kennenlernen muß!

Habt einen schönen Tag, Eure Daxi

Stoff: Plüsch von Jobolino/ Dawanda

Samstag, 17. November 2012

Ich habs getan!

Nach längerem Überlegen hab ich mir jetzt eine Stickmaschine gekauft. Also eigentlich ist sie mein Weihnachtsgeschenk von meinem liebsten Mann.
Ich hab mich für die Janome 350 entschieden, hoffentlich eine gute Wahl! Ein Danke möchte ich an Sandra schicken, die mir echt gute Tipps zum Kauf gegeben hat.  Das ist ja gar nicht so einfach, was man da alles dazu braucht!

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende, Eure Daxi

Dienstag, 13. November 2012

Fertig!

So, fertig ist die Mütze und fertig bin ich heute auch, bis um 1 Uhr nachts hab ich gestern noch gestrickt. Aber das Ziel so knapp vor Augen, mußte ich das Projekt einfach beenden.






 Die Entscheidung für das Muster war die richtige, finde ich.  Ich brauch immer ein bißchen, bis ich ein Muster gecheckt habe, aber dann strickt es sich quasi von alleine.  Heute Morgen beim Fotografieren hab ich dann das erste Mal Mütze, Loop und Mantel gemeinsam anprobiert, YEAH! Ich freu mich so, genau so hab ichs mir vorgestellt! Die  Mütze ist noch dazu extrakuschelig durch das Kaschmir, da juckt gar nichts am Kopf! 

 
Die gratis Anleitung ist aus dem Drops Garnstudio, allerdings habe ich eine andere Maschenzahl verwendet, da meine Wolle dicker ist.
 
Ich kanns kaum mehr erwarten, Euch das ganze Outfit zu präsentieren!


Wolle Mütze: Pashmina von Lana Grossa ( 22% Kaschmir, 78 % Schurwolle )

          Loop: Silkhair von Lana Grossa ( 30 % Seide, 70 % Mohair Superkid), einfach kraus
          rechts gestrickt  

Mehr kreative Dienstagsprojekte findet ihr hier!       

Montag, 12. November 2012

Darf ich vorstellen?

WILDSPITZ ist mein Name!

Vor einigen Wochen hatte ich eine ganz liebe Mail von Dodo von creating-dh.blogspot im Postfach.
Sie lud mich ein, eine Geldtasche für sie probezunähen. 


Dodos Probemodelle sahen so vielversprechend aus, da musste ich einfach zusagen. obwohl ich eigentlich null Zeit hatte. Ich hatte zuvor noch nie eine Geldtasche genäht, war aber wirklich ganz easy.
Von Wildspitz gibt es drei verschiedene Varianten, davon können alle in zwei verschiedenen Größen genäht werden. Ich hab mich für die putzige kleine Version ohne Aussenreißverschluß entschieden. 

Alle Stoffschichten wurden  mit Vliesline H250 verstärkt, dadurch ist die Geldtasche schön fest. 

Wie so vieles was ich nähe, ist auch dieses kleine feine Teilchen schon wieder zu meiner Schwester als Geburtstagsgeschenk weitergewandert . Sie ist ganz begeistert davon und hat gleich ihre neue Wildspitz eingeräumt. Die Geldtasche passt genau zu der Juniz, die sie schon vor einigen Monaten bekommen hat.

Liebe Dodo, ich habe mich unglaublich über Deine Einladung gefreut! Danke!

Und wenn Ihr Euch fragt, wie man nun an die Anleitung kommt, das ist eine supertolle Überraschung, schaut doch rüber zu Dodo, sie wird es Euch in den nächsten Tagen verraten!

Wünsche allen Mädels einen schönen Wochenstart, Eure Daxi

Sonntag, 11. November 2012

Wintermantel - Sew - Along

 
Darf ich heute bitte die Krise kriegen?  Ich könnte mich eigentlich schon entspannt zurücklehnen und mich auf den Präsentationstermin freuen, wäre da nicht dieses STRICKEN! Als hätte ich nicht schon genug zu tun, hab ich die Mütze schon zwei mal aufgetrennt.

Zuerst wollte ich zum Futter passend ein Wellenmuster stricken, das hat mir dann aber so gar nicht gefallen.

 
Dann hab ich mich gestern abend für diese Mütze mit Lochmuster entschieden. Eigentlich ganz easy, aber wenn man mit der Kleinen daneben Fimo bastelt, schleichen sich sogar hier Zählfehler ein. ÖRGS!!!! Also nochmal aufgetrennt, ich könnt schreien.

 
Also auf ein Neues, wenn ich mich heute nochmal verzähle, wirds mein Kopf verdammt kalt haben diesen Winter! Der Loop zum Mantel ist so gut wie fertig!


Wünsch Euch einen schönen Sonntag,  die Mantelnäherinnen treffen sich heute bei der lieben Lucy!

Donnerstag, 8. November 2012

Schweren Herzens...



... werd ich mich von diesem Hoodie trennen, denn er ist ein Geschenk für jemanden, der hier auch öfter vorbeischaut.

Der Schnitt ist Bo von CZM, den Ausschnitt hab ich diesesmal weggelassen und die Kapuze direkt angesetzt. Die Armpatches sind aus einer doppelten Stofflage. Das Kapuzenfutter, die Taschen und die Patches sind aus dem gelben Maxi - Stars, ist hier nicht so gut zu erkennen. Ich mag den Schnitt einfach gerne, auch wenn er ein klein wenig aufwendiger zu nähen ist!



Habt einen schönen vorletzten Arbeitstag, Eure Daxi

Stoffe:  alle Michas Stoffecke
Velours: Pepp auf



Mittwoch, 7. November 2012

MMM # 19

Ich hab was ganz Komisches getan, ich hab mir einen roten Pulli genäht. Rot und Schwarz gehen für mich normalerweise gar nicht! Aber zu dem schönen Hamburger Liebe Jersey mußte es einfach Rot sein, was anderes hätte mir nicht gefallen. Und ich muß sagen, ich fühl mich megawohl in meinem neuen Teilchen!
 
 
Der Schnitt ist wie letzte Woche Malina, den Kragen hab ich ein bißchen enger gemacht.
Leider sind die Farben auf den Bildern in der Sonne viel heller als in  Natura. Das Rot ist viel mehr ein solches wie auf den unteren Bildern.



 
WER diese Woche WAS für sich genäht hat, könnt Ihr im famosen MMM - Blog nachschauen!
 
Habt einen schönen Tag, Eure Daxi
 
Stoffe: roter Sweat vom örtlichen Stoffladen
            Hamburger Liebe Jersey und HL Bündchen von Michas Stoffecke
 
 
           
 


Dienstag, 6. November 2012

Frisch fröhlich....

.....heute morgen um halb acht sind schon diese Bilder entstanden! 

 
Nachdem der Lina - Pulli von letzter Woche zum absoluten Liebling meiner Kleinen wurde und er quasi jeden Tag in der Waschmaschine ist, hab ich gestern Abend eine neue Lina mit Stehkragen gemacht. Hier gefällt der Madame das Sweet Toni Velour besonders gut!
Ist es Euren Kindern auch so wichtig, was da am Shirt drauf ist? 




Der gestrige Abend war übrigens besonders produktiv, ich hab einen Kapuzenpulli, eine Malina und eine Lina zugeschnitten, die letzten beiden auch noch vernäht! Was schafft man nicht alles, wenn der Mann im Dienst ist!

Wünsch Euch einen schönen Dienstag, Eure Daxi

Velour: Peppauf
Stoffe: Pinkfarbener Sweat von der Zauberfee/ Dawanda
            Hellblauer Seat von Michas Stoffecke
            Punktejersey vom Königreich der Stoffe

Montag, 5. November 2012

Gute Nacht.....

....sagt meine Tochter jetzt in ihrem neuen Gute - Nacht- Kleid, wie sie es nennt. Sie mag keine Pyjamas, aber ich will nicht, dass sie im Winter ein Nachthemd trägt, weil sie sich dauernd abdeckt in der Nacht.
 
Für das Nachthemd hab ich als Grundschnitt Antonia genommen, die Leggings sind aus der letzten Ottobre. 
 
Tochterkind ist jetzt glücklich und ich auch!



Schönen Start in die Woche, Eure Daxi

Sonntag, 4. November 2012

Wintermantel - Sew - Along: Krise kriegen?

Guten Morgen, meine lieben Damen!




Eigentlich kann ich heute gar nichts posten, denn ich krieg nicht die Krise, ganz im Gegenteil, ich freu mich wie blöd, denn mein Mantel ist fertig! Ich glaubs selbst noch nicht.
 
 
Diese Woche habe ich die Abnäher ins Vikosefutter genäht und dieses mit der Watteline versteppt, eine ziemlich ätzende Arbeit. Ich habs wellenförmig versteppt, denn Karo oä hätte wohl gar nicht zu dem Belegmuster gepasst. Der Mantel wurde gesäumt ( jawohl, ich hab zum ersten Mal per Hand gesäumt, mag ich lieber als das Maschinensäumen), das Futter wurde zusammengenäht und eingesetzt und zum Schluß hab ich noch die Knöpfe bezogen und die Knopflöcher genäht. Ich hätte zwar auch kleine Stoffknöpfe für die runden Taschen, aber da überleg ich noch, ob ich nicht als Kontrast pinke Steinnußknöpfe nehme.
Ich möchte mir noch gerne Kunststoffknöpfe zum eventuellen Auswechseln der Stoffknöpfe bestellen, wißt ihr vielleicht einen Shop, wo ich schöne, hochwertige, ausgefallene Knöpfe bekomme?
 
 
Jetzt müssen nur noch der Loop, die Mütze und Handschuhe fertig werden, dann freu ich mich richtig!
 
Ich hoffe mal, dass keine meiner Mantelnähkolleginnen heute die Krise kriegt, ich schau mal zu Catherine und Lucy, was es Neues gibt!
 
 
 

Freitag, 2. November 2012

Ganz kuschelig.....

.... findet meine Nichte ihre neue Freizeitjacke. Genäht nach dem neuen Schnitt von Lillesol&Pelle hat die Jacke gleich auf Anhieb super gepaßt.






Trotz Reißverschluß ist die Jacke supereinfach zu nähen, sie ist komplett verstürzt, hat also auch ein schönes Innenleben!


Ich zeig Euch in den nächsten Tagen noch ein Modell für meine Tochter. Sie war gleich ganz empört, wo ihre Jacke denn nun sei!

Der graue Baumwollnicki wurde von Stoffkontor gesponsert, Danke dafür!

Habt einen schönen Tag, Eure Daxi