Sonntag, 28. Oktober 2012

Wintermantel- Sew - Along: Futternähen und Einsetzen

Das war eine Woche, ich sags Euch!  Fast hätte ich den Mantel verbrannt!


 Ich mußte mich über mich selbst so ärgern! Als ich den Kragen genäht habe und dieser dann fertig war, hab ich mich zuerst sehr gefreut und mich über mich selbst gewundert, wie schön der Kragen geworden ist.  Dann hab ich den Kragen ganz genau untersucht, da war doch tatsächlich ein Unterschied von ca 1 mm zwischen rechts und links, genau wo die vordere Kragenkante aus dem Mantel kommt. Ich war dann so blöd und hab genau dort ein paar cm aufgetrennt. Und wie Ihr es Euch denken könnt, hab ichs nicht mehr hinbekommen, es wurde immer schlimmer, ich wußte nicht mehr, wo vorne und hinten ist. Fast schon den Tränen nahe, habe ich dann meine Bekannte, die Schneiderin ist, angerufen. Sie hat mich dann gerettet und mir meinen Pfusch wieder hingebogen! Danke, liebe Ingrid, Du bist super!
Der Unterkragen ist übrigens aus dem gleichen Stoff wie die Belege.

 
Am nächsten Tag kamen dann die Ärmel dran, es sollten plissierte Ärmel werden. Ich kam sehr gut voran und im Nu waren die Ärmel drin und gesäumt. Ich führte den Mantel meinem Mann vor, gleich kam auch schon die Ernüchterung! Mein Mann war alles andere als begeistert, ich sähe aus wie ein Schrank oder wie ein Typ aus Men in Black, so aufgeblasen waren meine Schultern. Ok, er hatte ja recht.
Also Ärmel wieder raus, GsD gab es im Schnittmuster auch schmale Ärmel, neue zugeschnitten und eingesetzt. Diese passen jetzt supergut, ich freue mich sehr.
Und dann noch die nächste Hürde. Ich wollte ja so gerne die runden Taschen aus dem Burdaheft von 1967 machen. In der Anleitung gibt es nicht ein einziges Wort über diese Taschen, ich mußte mir das selbst austüffteln. Ich sag Euch, das war eine Überwindung, solche Riesenlöcher in den Mantel zu schneiden! Ich hab da zuerst ein Glas Rotwein gebraucht und mir ein Kreuz auf die Stirn gemacht:)!
Aber jetzt hat mein Mantel runde Taschen,  ich find die so cool! Die Stoffknöpfe müßt Ihr Euch noch dazudenken.

 
Jetzt bin ich gerade dabei, Abnäher in mein Futter zu machen und dieses mit der Watteline zu versteppen. Vielleicht kann ich Euch nächste Woche schon einen Mantel mit fertigem Futter präsentieren! Kann jetzt noch was schiefgehen? Hab ich die größten Hürden schon hinter mir? Irgendwie schleicht sich schon ein bißchen Euphorie bei mir ein!

Meine Mantelnäh - Kolleginnen findet Ihr heute hier! ich find diese Aktion sowas von toll!

Habt einen schönen Sonntag, bei uns schneit es !

Kommentare:

  1. dein mantel wird wunderschön.
    ich bin begeistert, einschließlich futter.
    du schriebst, du hast den stoff vom stoffhändler deines vertrauens - verrätst du mir den namen.
    lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na klaro! es ist der kleineStern/Dawanda! Eva ist so toll, sie hat die beste Beratung!

      lg von Daxi

      Löschen
    2. danke - mir geht dieses gelb nicht aus dem kopf. und das futter auch nicht. ich bin dann mal weg...
      lg monika

      Löschen
  2. SuperKlasse!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Gut, dass Du viel Rotwein für das Loch getrunken hat, es hat sich gelohnt!!!
    LG Britta

    AntwortenLöschen
  3. OMG...das sieht jetzt schon so genial aus...kanns kaum erwarten...bis er fertig ist ;-)

    liebe grüße an dich!!!
    Claudi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Daxi, ich bin jetzt schon ganz verliebt in deinen Mantel. Die Farbe ist der Hammer, das Futter ist toll und die Taschen sind der Knaller. Ich freue mich schon sehr auf das Bild vom fertigen Mantel! Liebe Grüße Elsa

    AntwortenLöschen
  5. Wow, super siehts bis jetzt aus! Und ich freue mich voll für dich, dass du nicht auf mich gehört hast und doch einen Mantels nähst! Du hast meine volle Hochauchtung und meinen Respekt!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Supergenial, die Tasche ist wundervoll, sowas habe ich bisher nie gesehen, lg Anja

    AntwortenLöschen
  7. wui wui wui der sieht ja genial aus! ich freu mich immer mehr auf tragebilder!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  8. So toll wie du das machst! Der Mantel wird bestimmt ein Traum, allein schon bei den Taschen!
    Einen schönen verschneiten Sonntag wünsch ich dir! (Ich freu mich so über den Schnee :-)

    AntwortenLöschen
  9. Wow, wirst schon sehen das ganze Kaos zahlt sich hinterher aus. Der Mantel wird Hammerschön :).
    lG Melanie

    AntwortenLöschen
  10. Hach, der scheint wirklich wunderwunderwunderschön zu werden. Die Farbkombi, der Schnitt, die Taschen, vor allem die Taschen und der Kragen. Toll! Ich wär total neidisch, wenn ich nicht wüsste, daß mir gelb nicht steht. ;-) Also kann ich ihn dir ohne Neid von Herzen gönnen. Die Arbeit hat sich gelohnt.
    LG Lotti

    AntwortenLöschen
  11. Das wird ein rattenscharfer Mantel! Und die paar Gläser Rotwein, die du dafür so brauchst... wenns nix Schlimmeres ist ;-)

    Und bevor du ihn verbrennst, wende dich an mich - ich nehme ihn dir gerne ab :-)))

    GLG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  12. Sieht genial aus! Mir hat deine Stoffwahl von Anfang an gefallen! Sieht bestimmt knall-gut aus so im grauen Winter!

    Der Kragen und die Taschen sind auch genial!

    ...und so ein Mann der einem ehrlich die Meinung sagt, ist Gold wert, nicht wahr?

    Liebe Grüsse und weiterhin viel Spass beim Fertigstellen! Tina

    AntwortenLöschen
  13. Wahnsinnig toll!!! Der wird super!!!
    viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  14. Alle Achtung ..... so ein Großprojekt bin auch deinen fertigen Mantel gespannt ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  15. Meine volle Hochachtung! Deine Taschen sind der Hammer! und auch der Kragen sieht toll aus.
    Du wirst sehen, ab Ende wirst du für all die Mühe und Haare raufen belohnt. Dein Mantel verspricht ein absolutes Traumteil zu werden.

    LG Lucia

    AntwortenLöschen
  16. Toll sieht er aus dein Mantel!!! Wie machst du das mit der Watteline und dem Futter, machst Du das wie Steppfutter?

    Liebe Grüße
    Rock Gerda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ganz genau, zuerst die Watteline nur grob zuschneiden, dann mit ein paar Handstichen am Rand festmachen ung mit einem langen Maschinenstich kreuz und quer drüberrattern!

      Löschen
    2. Du weißt, daß dadurch auch dein Futterteil kleiner werden kann?

      Löschen
    3. Ich hoffe ganz arg, dass das nicht passiert, nehme den größten Stich und die kleinste fadenspannung!

      Löschen
  17. Ich freu' mich einfach nur mit Dir und kann das das Euphoriegefühl gut nachempfinden!!!
    Tolles Hobby, oder???
    Liebe Grüße von Julia

    AntwortenLöschen
  18. Neid, Neid! Der Mantel wird toll werden! Er sieht jetzt schon so supertoll aus!
    Liebe Grüße
    Jette

    AntwortenLöschen
  19. Chapeau,da stimmt wirklich alles. Der Stoff , das Futter, der Kragen und die entzückenden Taschen. Das wird ein Traummantel.
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  20. Also die Taschen sind ja toll! Ich bin schon sehr gespannt, wie der gesamte Mantel aussehen wird.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  21. Schreib doch bitte ein Tutorial über deine groooooßartigen Taschen! Du hast völlig Recht, stolz auf sie zu sein!!!
    Dein Mantel sieht einfach nur super aus!
    Ich erblasse vor Neid, kann aber bestens und von ganzem Herzen gönnen! :o)
    Liebe Grüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Bitte schließe ich mich sofort an.
      Ein Tutorial für die Taschen wäre Super!!!
      Der Kragen gefällt mir auch und ich bin gespannt auf das Gesamtbild.
      Katti Rocksaum

      Löschen
    2. Ihr seid ja süß! Aber ein Tutorial, ich weiß nicht, so perfekt hab ich's ja nicht hinbekommen! Eigentlich müsst ihr nur einen Kreis mit einem kleinern Kreis ( ca um 2,5 cm kleineren Radius) auf den Stoff übertragen, dann hab ich am äußeren Kreis entlang 2 mal herumgenäht und dann vom inneren Kreis bis knapp vor die nahtlinie eingeschnitten im cm - Abstand. Dann schön nach iaussen Bügeln! Die Taschenklappe schneidet ihr dopplt zu und näht sie rechts auf rechts aneinander, wenden, Bügeln, Zierlinie Steppen!
      Dann schneidet ihr ein Kreis zu, der einen um Ca 2,5 cm größeren Radius hat als der Kreis, den ihr vorher gesteppt habt. Steckt die Taschenklappe auf diesen größeren Kreis und legt ihn unter den Kreis, den ihr ausgeschnitten habt und steppt im Abstand von ca 1,5 cm von der gesteppten Kreislinie fest. Zum Schluss noch ca 2 mm von der gesteppten Kreislinie Steppen, fertig!

      War das verständlich? liebe Grüße von Daxi

      Löschen
  22. Das ist ja ein grandioses Modell, was du dir da schneiderst! Bin schon gespannt....
    Weiterhin viel Geduld & Erfolg!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  23. oh wow, ich bin hin und wech und bin sehr auf das Endergebnis gespannt.
    LG,
    Anja

    AntwortenLöschen
  24. also ich bin jetzt ganz verkrampft und angespannt da gesessen beim Lesen deines post! total spannend!!! ich hätte an deiner stelle noch mehr rotwein, - nein weißwein - gebraucht um da reinzuschneiden! alle achtung!!! ich bin ganz schön entzückt von deinem manterl!!! freu mich auf nächste woche! (bzw was du uns noch diese woche zum lesen gibst! lg manuela

    AntwortenLöschen
  25. Sieht schon klasse aus, ich bewunder dich da sehr! Bin schon auf die weiteren Ergebnisse gespannt!
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  26. Ich kann mich eigentlich nur noch meinen Vorrednerinnen anschließen, dort wurde schon alles gesagt - ganz großes Kino bis hier, ich freue mich schon auf die nächste Woche!

    AntwortenLöschen
  27. Ich bin total begeistert, von dem was ich bisher sehen kann. Das wird ein superklasse Lieblingsmantel, da bin ich mir sicher.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  28. Deine Taschen sind phänomenal! Der ganze Mantel wird ein absoluter Hingucker, und das nicht nur wegen der Farbe. Wenn ich mir das Projekt so ansehe, denke ich auch, dass die schmalen Ärmel die richtige Entscheidung waren.
    LG, Mirabell

    AntwortenLöschen
  29. wow, die Taschen sind ja irre!!! solche hat sicher niemand außer dir!
    und das Futter ist sowieso wunderschön!!!

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  30. Dein Mantel wird wirklich wunderschön und die Taschen sind einfach toll! Danke für die Erklärung! Ich hoffe das mit dem Futter und der Watteline klappt, so möchte ich es auch machen...
    LG Manu

    AntwortenLöschen
  31. Es ist zwar alles schon gesagt, aber ich denke, daß Du das nach der Aufregung nicht oft genug hören kannst: GROSSARTIG! Da passt wirklich alles.

    Jetzt drücke ich die Daumen fürs Futter!
    Gruß, Bele

    AntwortenLöschen
  32. Superschön! Futterstoff, Stoff, vor allem die Taschen! Traumhaft!!! Ich liebe GELB!

    Liebe Grüße
    mei

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, jede Anregung, jede Meinung von Euch!