Mittwoch, 1. Februar 2017

RÜSCHE ROCKT!


Ihr lieben RUMS - erinnen und Blogleserinnen!


Heute will ich mal ein bisschen aus dem Nähkästchen plaudern:)!

Wenn ihr meinen Mann nach meiner schlechtesten 

Eigenschaft fragen würdet, dann käme wohl wie aus der Pistole geschossen :

"UNGEDULD!"

Und ja, es stimmt leider, ich bin seeeeehr ungeduldig und kann sehr beharrlich 

sein, wenn ich mir etwas in den Kopf setze. Diese Eigenschaft nervt mich

selber oft sehr, aber wie sagt man so schön , 

man kann halt nicht raus aus seiner Haut;)!






Manchmal hat diese Ungeduld auch etwas Gutes, 

denn sonst würde ich heute nackt dastehen und euch

nicht diese Bluse zeigen können!

Vor ein paar Wochen entdeckte ich auf  Instagram

ein Foto von Zwirnguin,  wo die liebe Dagmar eine 

so tolle Bluse mit Rüschen trug, dass in mir dieses 

" sofort - haben - wollen - Gefühl " hochkam!

Ich verbrachte einen ganzen Abend auf der Suche nach

 DEM Schnitt am PC.

Aber ich fand rein gar nichts, null, niento in diese Richtung!

Ich war richtig enttäuscht und schlief erstmal eine Nacht darüber.

Aber da war sie sie wieder, diese Ungeduld, diese Unzufriedenheit, etwas nicht 

zu haben!  Und so entschloss ich mich, selbst etwas auszutüfteln!






Als Grundschnitt habe ich  MaCalla von Kibadoo 

genommen.  Das Vorderteil wird quasi ohne das unten eingezeichnete Dreieck zugeschnitten, dafür

klappt man das Dreieck im Schnitt beim Zuschneiden einfach zurück! Als nächstes habe ich mir das 

Dreieck extra aus dem Schnitt herausgezeichnet und es im Bruch zugeschnitten. Dabei die 

Nahtzgaben nicht vergessen! Dieser Schritt ist 

notwenig, damit man die Rüsche einsetzen kann.

 Für die Rüsche habe ich einen langen, ca 7,5 cm

breiten Streifen zugeschnitten, an einer Seite gerollsäumt und an der anderen Seite gezogen.

Die Rüsche wird nun gemeinsam mit dem Dreieck im Vorteil festgesteckt, mit der Overlock einmal 

rundherum abgenäht und von rechts abgesteppt!

Wie ich den Stehkragen genäht habe, traue ich mich fast nicht zu erzählen, aber das ist der original 

Steg von MaCalla, bloss seitenverkehrt angenäht ohne Kragen;)!

Für den Schlitz im Rücken habe ich mir einen Beleg rausgezeichnet, die Bluse eingeschnitten und 

den Beleg festgenäht! Der Rest der Bluse ist der original Macalla Schnitt

 mit vorderen und hinteren Abnähern.

Ich konnte es selbst nicht glauben, wie leicht diese 

Rüschenversion zu nähen war! Ich freu mich noch immer wie verrückt darüber!








Aber jetzt kommen wir zum wichtigsten Punkt!

DEM STOFF :)!

Vor ein paar Monaten schon hat mich Sandra aka Lila Lotta gefragt,

ob ich Lust hätte, in Zukunft ihre Stoffdesigns zu vernähen! Oh man, mir blieb vor Freude die Luft 

weg! Richtig hysterisch wurde ich dann, als sie mir die gesamte neue Kollektion von


zeigte!  Ich war erstmal baff!  So eine grosse Kollektion hatte ich zuvor noch nie gesehen!

Wunderschöne, witzige, fantasievolle Designs,

alle mit Bezug zum Meer,

auf Jersey, auf Viskose und auf Voile!

Und jedes Design in so vielen Farben! 

Ganz ehrlich, ich hätte am liebsten jedes Muster vernäht, aber dann würde 

ich vermutlich noch im Sommer dran sitzen ;)!








Und somit starte ich mit meiner Rüschenbluse heute meine 

ON THE OPEN SEA - Reihe!


Als erstes zeige ich Euch eine 

VISKOSE mit

der JELLYFISH - PARTY !

In das supersüsse Design war ich ja gleich verliebt, 

aber Mädels, die Viskosequalität ist DER Traum!

Nicht nur superangenehm zu tragen, sondern auch ungewöhnlich leicht zu vernähen.

Aber das gleiche muss ich auch über den Jersey und den Voile sagen!

Und ich sag das nicht, weil ich die Stoffe schon vorab vernähen durfte, 

ihr werdet es selbst merken, wenn ihr die Stoffe in den Händen haltet!







Auf dem Lila - Lotta - Blog sind seit gestern die 

2 LOOKBOOKS online,

macht Euch nen schönen Cocktail, lehnt Euch zurück und 

blättert mal durch! Ihr kommt bestimmt in Urlaubsstimmung!

  Ich finde die Lookbooks so schön und mit soviel Liebe zum Detail

gestaltet!

Die Stoffe sind teilweise schon ausgeliefert oder befinden sich auf dem Weg zu Eurem 

Lieblings - Swafingstoffe - Dealer!








 In den nächsten Tagen habe ich noch einige 

sommerliche Posts mit den 

On the open Sea - Designs! 

Also stay tuned!

Bis ganz bald, Eure Daxi



Stoff: Viskose, Ökotex, produziert von Swafing, Design Lila Lotta Design

Bluse: Macalla, Kibadoo, mit Änderungen

Knopfrock: Jordis, Kibadoo

+++ dieser Post enthält Werbung +++




Kommentare:

  1. Einfach nur wunderschön! Ich finde es unglaublich, wie du dir solche Dinge einfallen lässt. Denn ungeduldig bin ich auch, aber es kommen bei weitem keine so schönen Sachen raus :-). Auch dir Farbe steht dir großartig, macht echt Lust auf Sommer! Bussi,Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Boah, ich bin begeistert und die Umsetzung mit den Rüschen finde ich großartig!! Dein ganzes Outfit ist total stimmig und macht Lust auf Sommer! GlG Janine

    AntwortenLöschen
  3. Du bist ja echt ein Talent im Nähen. toll Deine Bluse, die Dir so fabelhaft steht. Wie Sommer in Italien. Und dann musste ich grad noch schmunzeln, hatte ich die ganze Zeit Federbälle auf dem Stoff vermutet... beim letzten intensiven Blick sind das ja süße kleine Quallen. Na dann gute Nacht lg Alex

    AntwortenLöschen
  4. Hei Daxi! Farbe und Schnitt sind wie für dich gemacht! Steht dir sooo gut!
    Liebe Grüße, Dani

    AntwortenLöschen
  5. Wow, ein Traum das Outfit. Gefällt mir voll!!!!
    lg Tanja

    AntwortenLöschen
  6. WOW! Die Bluse ist der Hammer und mit dem Rock dazu... Ein Knaller. Steht dir sehr gut. Die Bluse werde ich mit Sicherheit auch mal probieren. Vielen Dank dafür.

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Die Bluse ist super schön, ich liebe Rüschen. Danke für die Anleitung, dass werde ich sicher ausprobieren.
    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Daxi,

    mein Mann würde ebenso mit "Ungeduld" antworten. Soweit diese aber, wie hier, mit Ehrgeiz gepaart ist, kommen so wundervolle Sachen zum Vorschein wie diese Bluse. Was für eine tolle Idee und Umsetzung! Chapeau!! Steht Dir im übrigen auch noch supergut ;)

    Ganz liebe Grüße aus Berlin
    Manu

    AntwortenLöschen
  9. Wunderwunderwunderschön! Wie immer, meine Liebe!
    Liebe Grüße,
    Maarika

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, jede Anregung, jede Meinung von Euch!