Mittwoch, 19. Oktober 2016

BOO!





Na, habt ihr euch erschreckt:)?

Nicht , dass ich das mit dem Plott erreichen wollte, 

vielmehr wollte ich Euch damit zum Schmunzeln bringen!






Vor Kurzem habe ich mir bei 


diesen traumhaften Seemannssweat gegönnt. 

Ich war total neugierig auf die Qualität,  konnte mir aber nicht so recht viel 

darunter vorstellen.

Und ich muss sagen, ich bin total positiv überrascht. Die Aussenseite 

ist eine Art Feinstrick, die Innenseite dagegen sieht ganz anders aus,  fast wie eine

Aneinanderreihung grösserer Schlaufen.  Dadurch bekommt der Stoff wohl seine 

melierte Optik, die ich so mag!







Zu tragen ist Seemannssweat  äusserst angenehm, 

und dass er quasi knitterfrei ist, ist natürlich auch ganz fein:)!







Als Schnitt habe ich wieder 

das Ebook Kapuzenjacke von Lillesol women

genommen, dabei das Vorderteil im Bruch zugeschnitten und den Saum etwas nach hinten 

abgerundet. Der Pulli sitzt einfach klasse,  den Schnitt werde ich bestimmt noch öfter 

vernähen.






Dann ging es an meine liebste Arbeit -  PIMPEN!

Da gibt es wohl unzählige Möglichkeiten, wie man ein Kleidungsstück 

noch verschönern kann.

Ich überlege mir das meiste schon vor dem Zuschneiden, 

oft wähle ich auch den Schnitt danach aus, 

mit was ich das Kleidungsstück noch versehen möchte.







Meist beschränke ich mich dabei auf 1 -2 Farben,

 wie in diesem Beispiel auf Blau und Rosa!

Diese Vorauswahl und das Abgleichen von Farbkombis 

dauert bei mir oft Stunden, 

meist wirklich länger als das Nähen selbst!







Für die nächsten Monate habe ich mir vorgenommen, keine Kleidung 

( ausgenommen Jeans und Schuhe) mehr zu kaufen,

zu oft habe ich mich in letzter Zeit über die mangelnde Qualität 

 teurer Markenklamotten geärgert. Da kauft man sich einen Sweater um 100€

und nach drei mal Waschen gibts hässliches Pilling!

Für den Winter brauche ich noch ein paar warme Pullis 

und eine gefütterte Funktionsjacke, die möchte ich demnächst in Angriff nehmen.

Wie ihr seht, mir wird nicht langweilig,

bis morgen:)!

Eure Daxi


Seemannsweat, Kordeln und blaue Flexfolie: Alles für Selbermacher 

Plotterdatei: Boo! von Pedilu

perlmuttrosa Flexfolie: Xaxelu

Ebook Kapuzenjacke: Lillesol women

bunte Ösen: Snaply

+++dieser Post enthält Werbung+++


Kommentare:

  1. Liebe Daxi, das ist wirklich ein sehr süßes Hoodie! Und die Details sind sehr gelungen!

    Beruhigt mich übrigens, dass es noch mehr Mädels gib, die für die Farbauswahl Stunden über Stunden brauchen! 😉😜
    LG Dani

    AntwortenLöschen
  2. Wie immer ein perfektes Ergebnis. Ich bin nicht so der Pimper. Genau darum, ich kann mich kaum entscheiden was den drauf soll und nach langem überlegen belass' ichs dann bei möglichst neutral, aus Angst ein Teil für die Tonne zu produzieren. Bei Dir passt es einfach immer! Toll!
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  3. Oh man, der Pulli ist klasse!! Der Stoff interessiert mich auch, genau meine Farbe, da gehe ich doch gleich mal afs ´ne Runde stöbern...
    Ach ja, den Plott finde ich ja auch total cool, habe aber leider keinen Plotter, schnief...
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Den Stoff habe ich mir witzigerweise gestern gerade angesehen. Konnte mir aber nicht wirklich etwas darunter vorstellen. Hätte ihn irgendwie nicht so kuschelig erwartet. Danke für deine Info dazu. Dein Sweater sieht toll aus. Da kommen die gekauften sowieso nicht mit :-)
    Liebe Grüße Carmen

    AntwortenLöschen
  5. Einfach genial! Sieht super aus!
    Ganz liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein tolles Outfit. Hast du Erfahrungen mit einer Handnähmaschine gemacht?

    Liebe Grüße

    Hannah vom
    Handnähmaschinen Blog

    AntwortenLöschen
  7. Was für ein tolles Outfit. Hast du Erfahrungen mit einer Handnähmaschine gemacht?

    Liebe Grüße

    Hannah vom
    Handnähmaschinen Blog

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, jede Anregung, jede Meinung von Euch!