Mittwoch, 20. Juli 2016

JUMPSUIT vs. MAXIKLEID

Unglaublich, was man nähtechnisch schafft,

wenn das Kind mal verreist ist!

Deshalb kann ich Euch heute gleich 2 neue Teilchen für mich zeigen!

Beide habe ich am Dienstag in knapp 4 Stunden genäht, 

danach gings am frühen Abend zum Fotografieren, 

ein sehr produktiver Tag also!

Und über die Ergebnisse freue ich mich so dermaßen, kaum zu beschreiben!










Dieser herrlich flattrige Jumpsuit ist genauso bequem, wie er aussieht!


Genäht aus einem unglaublich tollen Stoff mit Ethnoprint von


ein Baumwoll - Viskosejersey,

er ist etwas rauer als normaler Jersey, etwas grober gestrickt,

fast nur in die Breite elastisch und einfach toll zu tragen!

Man spürt den Stoff nicht auf der Haut, 

man schwitzt nicht darin und - ob ihrs glaub oder nicht - 

ich habe diesen Stoff nicht gebügelt nach dem Waschen, hier also komplett ungebügelt fotografiert!!!





 Der Schnitt meines Jumpsuits ist 

MaEleny von Kibadoo,

Die Trägerlösung ist meine eigene, 

das werd ich jetzt wohl noch öfter so nähen:)

Ich sags Euch, ich brauch noch ein paar von diesen Jumpern,

so fein zu tragen sind die!





In den Tunnelzug hab ich ein ca 5 cm breites Gummi eingezogen.

Statt Ösen hab ich erstmals Knopflöcher genäht, ich fand, das passt besser zum Stil des Jumpis.















Und das 2. Teilchen ist mein heissgeliebtes Maxikleid!

Den Schnitt gibts ja seit letztem Jahr bei

LILLESOL und PELLE

für grosse und kleine Fräuleins,

ich muss den einfach viel öfter nähen, auch meine Tochter mag den Schnitt so gerne!









Wenn Ihr jetzt sagt, die Stoffe seien ja schon ziemlich ähnlich, 

ok, da geb ich Euch Recht, 

aber ich musste einfach beide haben.

Dieser ganz leichte Baumwolljersey ist ebenfalls von 


INK, designed von enemenemeins/Lillestoff, sein Name,

Liebe auf den ersten Blick,

 diese Farben sind einfach nur wunderschön!!!!

Auf Instagram habe ich gestern schon ein Top daraus für meine Maus gezeigt, genäht aus dem, was 

nach meinem Kleid übrig war!







In die Träger habe ich dieses Mal Framillonband miteingenäht,  weil der Stoff doch ziemlich fein ist.

Und weil letztes Jahr zu diesem Schnitt so viele Mails kamen, 

ihr müsst für das Gummi unter der Brust wirklich gutes, festes Gummi verwenden,

das ordentlich straff sitzen soll, sonst hängt das Kleid an Euch runter wie ein nasser Sack !



















Zum Schluss lasse ich Euch ein Sonnenküsschen da,

bin gespannt, ob Euch das Kleid oder der Jumper besser gefällt!

Alles Liebe, 

Eure Daxi



Linked: RUMS

Stoffe: via Myostoffe von HIER

Ebook Maxikleid: Lillesol und Pelle 

Ebook Jumpsuit: MaEleny von Kibadoo

Sonnenbrillen: RayBan, Meller

+++ dieser Post enthält Werbung +++

Kommentare:

  1. du bist ein Wahnsinn! schon wieder zwei so tolle teile! und die bilder erst. ich schau dich einfach so gern an!
    alles liebe,
    andrea

    AntwortenLöschen
  2. Zwei so schöne Nähprojekte in vier Stunden? Das ist ja echt der Wahnsinn :) Kann mich grad nicht entscheiden, welches ich hübscher finde :)
    Lieben Gruß
    Dani

    AntwortenLöschen
  3. Wow! Beide Teile sind unglaublich toll! Ich weiß gar nicht was mir besser gefällt ... und ich hätte wohl schon für eins der beiden 4 Stunden gebraucht ...

    LG
    Kristina

    AntwortenLöschen
  4. Sehr feine Teile für die Urlausgarderobe! Schade, dass ich Maxikleider nicht tragen kann - das hier sieht grandios gut aus, ebenso wie der Jumper!
    LG
    Katrin

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schön!
    Ich liebe mein Maxikleid nach diesem Schnitt nach wie vor sehr - so bequem und dennoch schick. Ich kann deshalb gut verstehen, dass du mehr davon nähst.
    Die Trägerlösung des Jumpers gefällt mir auch ausnehmend gut.
    Viele Grüße,
    Julischka

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Daxi,
    wow ich bin soooooo begeistert. Maxikleid und Jumper sind beide so schön, ich kann mich nicht entscheiden. Und die Stoffe ein Traum. Ach ich bin verliebt es sieht so schön nach Sommer aus. Oh mein Gott trieft der Kommentar aber es ist wirklich so.
    Viele Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Daxi,

    beide Sachen stehen dir ausgezeichnet und sehen wunderschön aus. Deine Stoff- und Schnittwahl ist der Knaller!
    Liebe Grüße
    Ziska

    AntwortenLöschen
  8. klasse - beide teile sind einfach toll, aus schönen stoffen und sie stehen dir beide super!
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  9. Habt 10000 Dank für so nette Kommentare!

    Glg, Daxi

    AntwortenLöschen
  10. Der Hammer, beide Teile! Seien Trägerlösung gefällt mir sehr. Solltest du das noch
    mal nähen, mach doch bitte eine paar Bilder davon und zeig uns, wie du es machst. Mir fehlt da leider oft die nötige Portion Phantasie. Den Jumpsuit nähe ich mir morgen. Muss das SM noch kleben, örgs.
    Liebste Grüße,
    Bine

    AntwortenLöschen
  11. Oh das gefällt mir beides sehr sehr gut! Toll gemacht und wunderschöne Fotos!
    Liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen
  12. hallo,da hast du einen ganz tollen RUMS gezaubert; viel Freude damit***lg barbara

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Daxi,
    du bist ja wohl der Wahnsinn! Ich würde wohl allein für die Träger von deinem Jumpsuit 4 Stunden brauchen. ; ) Echt kaum zu glauben! Und deine Stoffe sind ja wohl mal der Hammer. Ich kann mich nicht entscheiden, was von beiden ich schöner finde. Beide Teile sind super schön und stehen dir hervorragend.
    Liebe Grüße,
    Lydia

    AntwortenLöschen
  14. Nach einem Wochenende außerhalb und einer turbulenten Woche schaffe ich es endlich, diesen Post doch noch zu kommentieren. Ich liebe, liebe, liebe "Ink" und selbstverständlich auch Dein Kleid daraus. Schade, dass Du nicht in der Nähe wohnst. Wir könnten mit unseren Ink-Maxis gemeinsam Kaffe trinken gehen und für ungläubige Blicke sorgen... ;)
    Dem Jumper finde ich aber auch megatoll, und die Rücklösung ist wunderschön.
    Es steht Dir beides gleichermaßen perfekt!!
    LG Manu

    AntwortenLöschen
  15. Wow was für tolle Teile, besonders das Maxikleid!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, jede Anregung, jede Meinung von Euch!