Sonntag, 31. Mai 2015

Endlich ist er da....


.....der Sommer! Ich war die letzte Zeit echt schon ziemlich mies gelaunt, hier hat es 2 Wochen durchgeregnet und davor war das Wetter auch nur so lala. 

Dabei hätte ich so dringend Sonne gebraucht, um meine Bikinis und Tankinis zu fotografieren! 



Die ersten Sonnenstrahlen nach so langer Zeit wurden also gleich fürs Fotoshooting genutzt!

Zuerst hab ich mir lange den Kopf zerbrochen, wo wir dafür hingehen sollten, dann sind wir einfach 

in unserem Garten geblieben! 




Wie Ihr seht, hatten die Mädels richtig Spass dabei!



Dass ich einmal Badeanzüge selber nähen würde, hätte ich mir bis vor Kurzem auch nicht gedacht, 

aber dann hatte Renate von


die geniale Idee, BADELYCRA mit LSF 50+ produzieren zu lassen! 

Zuerst hatte ich ein wenig Bammel, wie sich die Flutschistoff vernähen lassen würde, aber ehrlich,

ich hatte so riesengrossen Spass beim Nähen, das ging leichter als gedacht! 




Ich hab ein wenig rumexperimentiert, wie die Nähte am schönsten gelingen.

Dazu kann ich sagen, dass ich total begeistert war, wie super meine Coverlock den Lycra vernäht hat.

Man könnte echt sagen,  die Cover und der Lycra sind eine innige Symbiose beim Nähen 

eingegangen:)!

Vor dem Nähen habe ich allerdings alles einmal mit dem Heftstich der normalen Nähma fixiert, die   

Nähte hab ich danach entfernt!




Die Einfassungen bei den Rüschen hab ich mit einem Dreifachzickzack genäht, das hat auch super geklappt!



In die Beineinfassungen habe ich ganz normales Schnurgummi eingezogen!




Die Schnitte habe ich alle von Bikinis und Badeanzügen meiner Tochter abgenommen.

Am schwierigsten war es, eine gut sitzende Hose hinzubekommen. 

Da musste ich ein wenig herumtüffteln, aber so sitzen die Hosen perfekt!



Das Badetuch und das Capi sind aus dem passenden Bio - Jersey! Ihr könnt Euch vorstellen, wie sehr 

sich meine Tochter darüber freut, wie alles zusammenpasst!






Diese Hose war am schwierigsten zu nähen, denn die Rüschen sind hier nicht auf den Beinabschluss 

genäht, sondern hier wurde ein halbkreisförmiges Stück aus der Hose rausgeschnitten, das fehlende 

Teil wieder mit Nahtzugabe zugeschnitten und mit den Rüschen eingenäht!

Aber die Mühe hat sich gelohnt, es sieht einfach zuckersüß aus!






Während ich hier den Post vorbereite, werden die Badeanzüge gerade ganz stolz ins Freibad 

ausgeführt, sogar der Papi meinte vorhin anerkennend, dass da heute sicherlich niemand den gleichen 

Badeanzug tragen würde!





Schaut unbedingt mal in Renates Shop vorbei, da bekommt ihr neben dem schönen

Fräulein Gänseblüm - Lycra

auch noch ganz tollen 

Herrn Fuchs - Lycra,

 der auch für Jungs vernäht werden kann!




Na, habt Ihr jetzt vielleicht Lust bekommen, die Badesachen eurer Kinder auch selbst zu machen?

Nur Mut, das macht irre Spass und Ihr seid danach stolz auf Euch wie Oskar!

Meine Lieben, 

die Woche hab ich noch ein bissel was für Euch,

bis bald, 

Eure Daxi



Stoffe und Zubehör wie Klipse und Gummis : alles von Laura und Ben von HIER



Freebook Jersey - Cap ( hinten gekürzt) von Nosh Organics von HIER

+++ diser Post enthält Werbung +++

Kommentare:

  1. Es sieht alles so wunderbar aus Dagmar! Ich bin begeistert von den Stoffen, den Farben und deinem Mut nach eigenem Schnitt die Badesachen zu nähen. Es ist dir mehr als 100% geglückt.
    So jetzt geh ich Badestoffe stöbern ;-)

    LG Ziska

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann viel Spass, liebe, Ziska! Du wirst es nicht bereuen!

      liebe Grüße! Daxi

      Löschen
  2. Sooooo genial sehen die Tankinis aus, ich bin extrem begeistert. Tolle Farben, super Schnitte, tolle Kombination und sehr schön genäht auch noch. Mehr kann man sich nicht wünschen :). Ah und dann natürlich noch so hübsche Trägerinnen, sie sehen bezaubernd aus in diesen tollen Schwimmsachen.
    Ganz ehrlich, an dieses Material würde ich mich jetzt echt nicht trauen... das würde niemals so schön werden wie bei dir. Aber alles muss ich ja auch nicht können :D (was nicht heissen soll, dass ich schon vieles kann :D).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also bitte nicht so zaghaft! Du kannst das ganz bestimmt! Glaube mir, meine probeteilchen sahen auch nicht so aus:)

      GLG! Daxi

      Löschen
  3. Also dass die Badesachen megagenial sind, stand ja eh schon außer Frage, aber die Fotos liebe Daxi sind echt der Hammer :-) !!!!!
    Liebste Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Maike, danke sehr!!!!! Ich weiss, wie kritisch du bist!

      liebe Grüße! Daxi

      Löschen
  4. Ich hab letztes Jahr sogar meine eigenen Badesachen selbstgenäht! Da gab's allerdings nicht so schöne Tragefotos wie bei dir *lol*
    Toll sehen sie aus!!!
    Alles Liebe, Mara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mara, ich hätte gerne Tragefotos von Dir gesehen, wären bestimmt mega bei deiner Figur!

      Glg! Daxi

      Löschen
  5. Liebe Dagmar, wunderschön! Was mich nähtechnisch noch interessieren würde, ist, ob du die Tankinis füttern musstest (du weißt schon, das innere 'Weisse'), oder ist der Lycra-Stoff soauf der Rückseite?
    Hab mich genau deswegen (wegen des ev. Fütterns) noch nicht drüber getraut....Liebe Grüße, Ulli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ulli! Also ich habe sie nicht gefüttert, ist auch wirklich überflüssig bzw ich finde, es wäre sogar störend! Die Hosen vom Tankini hab ich im Schritt gefüttert, damit die Quernaht von Vorher-, und Hinterhose verdeckt ist!

      liebe Grüße! Daxi

      Löschen
    2. Oh, super, vielen Dank!

      Löschen
  6. oh das ist alles Zucker geworden. Stoffe Schnitte perfekt. Wir warten noch auf schönes Wetter

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Daxi...

    ..das sieht alles so wundervoll und nach Sommer und Wärme aus! Herrlich!
    Ich bekomme sofort Lust, meinem kleinen Fräulein einen Bikini zu nähen,
    aber da wir morgen in einer Woche schon im Flieger sitzen,
    werd ich das Projekt wohl auf nächstes Jahr schieben müssen :-/

    Ich setz mir mal ein ganz fettes Lesezeichen!
    Euch einen fröhlich-bunten Sommer,
    mit ganz viel Gelegenheiten, die schicken Teilchen auszuführen!

    Liebe Grüße,
    Katja

    AntwortenLöschen
  8. WOW! Ich bin sprachlos!!!
    Badeanzüge und Bikinis zähle ich persönlich ja zur Königsklasse! Sehen allesamt absolut spitzenmäßig aus!!

    Liebste Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  9. OMG...sind die süß...da kriegt man gleich Lust aufs Schwimmbad.
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  10. Zuckersüss liebe Daxi! Wunderschön umgesetzt! Spitze! Ich habe es noch nie ausprobiert selber Badeklamotten zu nähen. Die Passform für die Bikinhose ist sicher das schwierigste Teil das es Umzusetzen gilt. Toller Stoff zu finden wird auch nicht einfach sein. Aber wer weiss? Liebe Grüsse und einen tollen Start in die neue Woche. Tamara

    AntwortenLöschen
  11. Wow, liebe Daxi!
    Einfach nur wunderschön!
    Nun hatte ich ja insgeheim gehofft, hier auch gleich noch den Link zum Schnitt zu finden... aber da muss ich dann wohl doch mal selbst rumexperimentieren.
    Herzlichen Dank für die tolle Inspiration und ich geh jetzt auch mal Lycra shoppen ;-)
    Liebste Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  12. Waaahnsinn!!!! Das sieht echt alles total toll aus! Kannst mega stolz sein :-)

    AntwortenLöschen
  13. oh wow wie toll!! Ich habe echt Respekt vor deinem Projekt Badekleidung nähen. Aber sieht echt total klasse aus!! :)
    Liebe Grüße Maira

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Daxi,
    Wunderschön wie immer. Unglaublich mit welcher Professionalität und Kombinationsgabe du nähst. Ich habe deinen Blog direkt bei mir auf dem Blog in die Bloggerliste aufgenommen. Danke für so viel Inspiration!
    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  15. Die gute Stimmung der Madeln kommt bei den Fotos gut rüber! Die Bikinis sind dir aber auch zu gut gelungen.
    Ich habe mich auch mit dem Lycra eingedeckt - hoffentlich komme ich zum Vernähen!
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  16. Wow, einfach toll deine Badekollektion :-) Ich hab mich sehr über deinen Post gefreut, denn Badesachen für meine Kinder stehen auch grad ganz oben auf meiner Nähliste!!

    Darf ich fragen wie du die Rüschen auf dem Tankini-Oberteil gerafft und angenäht hast? Sowas hab ich auch schon ausprobiert und so richtig zufrieden war ich nicht mit dem Ergebnis...
    LG Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na klar darfst du:)! Ich hab einfach mit dem längsten geradstich über die obere Rüschenkante genäht und dann am Oberfaden gezogen! So kann man die Rüschen schön gleichmässig raffen!

      In 10 - 14 Tagen wirds hier einen neuen bademodenpost geben, wenns dich interessiert:)

      liebste Grüße! Daxi

      Löschen
  17. Ja so raffe ich normalerweise auch... hast du dann die Rüsche mit Zickzackstichen angenäht? Ich hab das probiert und den Geradstich-Faden nicht mehr rausbekommen. Dort wo die Rüsche war, ist das Badehöschen also nicht mehr elastisch gewesen :-(

    Danke für den Hinweis, ich freu mich auf mehr Bademode von dir! Dein Blog ist allerdings soooo toll ich schau regelmäßig rein seit ich ihn entdeckt habe ;-) Ganz ganz große Klasse liebe Daxi! Und vor allem bin/war ich hin und weg, mit was für einem Tempo du dich entwickelt hast. Ich konnte es kaum glauben. Innerhalb weniger Monate hast du Meisterstücke produziert! :-)

    LG Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, genau, mit dem Dreifachzickzack! versuch mal so: Näh den Geradstich ganz an der obersten Kante, dann kannst du darunter den Zickzack machen!
      Vielen lieben dank für das schöne Kompliment, ich freu mich sehr!

      GLG! Daxi

      Löschen
    2. Danke für den Tipp!! Das müßte klappen, ich probiers...
      LG Manuela

      Löschen
  18. Liebe Daxi,

    ich bin noch immer sprachlos ... so entzückende Fotos, so liebevolle Details, so tolle Ideen, so wunderschön kombiniert und in Szene gesetzt!!!!

    Ganz besonders habe ich mich in die Rüschen verliebt ... was für ein Hingucker!!!
    Das muss ich auch gleich mal ausprobieren!

    1000 DANK, liebe Daxi, und natürlich auch an die beiden jungen Damen!!!!

    Ganz liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, jede Anregung, jede Meinung von Euch!