Dienstag, 31. Juli 2012

4 auf einen Streich...

.......für Kindergartentanten und Bekannte als kleines Dankeschön.



Heute haben wir den letzten Kindergartentag und ab morgen 1 Monat Ferien. Wir haben ganz viel vor und werden den Urlaub in vollen Zügen genießen. Genau rechtzeitig ist ja anscheinend auch der Sommer zu uns zurückgekehrt!



Meine lieben treuen und auch neuen Leser, ich wünsch Euch einen ganz ganz tollen Sommer, ich werd mich jetzt vertschüßen! Die nächsten Wochen lohnt es sich aber auf alle Fälle bei mit reinzuschauen, da darf ich endlich ganz viel Neues zeigen!


Bis bald, Eure Daxi

Freitag, 27. Juli 2012

Was denn jetzt?




Sommer oder nicht?  Nachdem der ganze Juli sowas von verregnet war, hab ich jetzt auch für mich begonnen, Übergangskleidung zu nähen.
Gestern ist diese  Joana entstanden. Den Halsauschnitt hab ich vergrößert, ich find das so läßiger.
Die Sterne sind aufgemalt, in natura ist das Orange und Hellblau richtig neon. Durch den Blitz sind leider alle Farben nicht so klasse, was hier schwarz aussieht, ist marine.



Ich mag diese Joana! Und ihr?

Wünsch Euch einen schönen Ausklang der Woche, Eure Daxi

Montag, 23. Juli 2012

Wer erkennt den Schnitt?

Ich muß allerdings gleich dazusagen, daß beim Original eine Kapuze vorgesehen ist und ein normaler Saum.  Hier sind die seitlichen Saumkanten höher angesetzt und abgerundet,  außerdem hab ich einen Rollsaum gemacht.


Na, hats schon klick gemacht? Der Reißverschluß, die Raglanärmel?



Hier die Auflösung:

Es ist das Titelmodell der neuen Ottobre, der Schnitt ist einfach zuckersüß, oder?
Hab ihrs erkannt? 



Und über die Schühchen sind wir bei HuM gestolpert, die mussten sofort mit!

Ich wünsch Euch einen schönen Wochenstart, Eure Daxi

Sonntag, 22. Juli 2012

7 Sachen Sonntag

Immer wieder sonntags… 7 Bilder von 7 Sachen, für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig.

Heute hab ich endlich wiedermal Zeit ( und Lust ) bei der Aktion von Frau Liebe mitzumachen.

 Der heutige Sonntag war sehr angenehm für mich, waren wir doch bei der lieben Schwiema zum Essen eingeladen.
Nachdem ich schon gestern wie eine Verrückte (vor-) geputzt hatte, konnte ich mich ausnahmsweise schon am Vormittag schönen Dingen widmen, aber seht selbst:



Frühmorgens eine Lieselotte fürs Schwesterherz  und einen Bezug für den Reisepolster ihres Freundes fertiggemacht



einen Streifzug durch den Garten gemacht, die Farbe dieses Sonnenhuts ist unglaublich, ich hab das Bild nicht bearbeitet, der Name ,, fatal attraction " paßt perfekt ( und ja, ich kenne fast alle Namen meiner Pflanzen)


um 10 Uhr ausnahmsweise schon das erste Eis verteilt, Madame konnte es nicht mehr erwarten, das selbstgemachte Marilleneis zu probieren ( wer das Rezept möchte: 3 Marillen mit Sahne, Naturjoghurt und ein bißchen Zucker pürieren und einfüllen, echt lecker)



Schnitt für Größe 86/92 geklebt


bei Oma in uraltem Spielzeug gekrampt, meine Schwiema hat so viele alte Sachen aufbewahrt, für meine Kleine immer wieder eine Freude



nach dem Essen vom Tochterkind zum Seilspringen gezwungen



motiviert durch meinen Pinterest - Besuch eine angefangene Strickerei rausgeholt, die sollte diesen Sommer eigentlich noch fertig werden


Und jetzt werd ich mich entscheiden, ob ich mich an eine Joana setze oder das Jäckchen endlich mal fertigstricke!

Wünsch Euch Lieben noch einen entspannten Sonntagabend, Eure Daxi

Donnerstag, 12. Juli 2012

JUNIZ

Nach langer Zeit komm ich endlich wieder mal zum Posten. Auch wenn es nicht so aussieht, bin ich ganz fleißig am Nähen, aber dazu ein anderes Mal mehr.


Heute zeige ich Euch meine 2. Juniz. Diese ist aus ganz dickem Jeansstoff.  Den verstellbaren Gurt hab ich komplett mit Jeans überzogen.


Juniz wird aber nicht bei mir bleiben, sie wird nach Kärnten zu meiner Schwester wandern. Sie beginnt im Semptember ihre Ausbildung zur Krankenschwester und hat sich eine Tasche von mir gewünscht.  Eigentlich wollte ich noch eine Wechselklappe nähen, wenn man mal keine Lust auf die Tulpen hat, aber meine Schwester wollte partout nicht. Na gut, freut mich Andrea, daß Dir die Tasche so gefällt!





Ich wünsch Euch einen schönen Tag, bei uns ist es heute zur Abwechslung mal wolkig und kühl, was beim Nähen ja sehr angenehm ist!

Liebes Grüßchen, Eure Daxi

Dienstag, 3. Juli 2012

Für meinen Mann...

....hab ich diese Collegetasche genäht und zwar nach dem neuen Schnitt JUNIZ von Frau Liebstes.



 Als Oberstoff hab ich Zeltstoff verwendet, in dem Fall reiner Baumwollstoff, der durch die Webart wasserdicht ist. Ein tolles Material, kann ich jedem nur empfehlen.
Die Innentaschen sind aus Canvas, hab ich auch zum ersten Mal verarbeitet, find ich ebenso ein super Material.
Zu Nähen war die Tasche sehr einfach, die Anleitung ist echt sowas von toll geschrieben, ich hatte nicht ein einziges Problem. An einem Abend zugeschnitten, am nächsten Abend genäht. Die Tasche bietet Platz für einen großen A4 Ordner, ist also wirklich sehr geräumig!



Ich hab extra für den Schriftzug Neonfarben bestellt. Zuerst wollte ich nur die Initialen meines Mannes klein auf die Klappe malen, dann kam mir die Idee mit dem Erste Hilfe Kasten. Der Schriftzug paßt genau zum Beruf meines Mannes.
Aber mal ganz ehrlich, ist der Schriftzug nicht zu kindlich geworden? Vorher war die Tasche echt läßig, was sagt Ihr? Die Klappe wär ja schnell gewechselt, man könnte sie sogar als Wechselklappe mit Kam Snaps anbringen!

Ich werd die Collegetasche auf alle Fälle nochmal nähen für meine Schwester, die im Semptember ihre Ausbildung beginnt. Dann aber so richtig nach meinem Geschmack mit tollen Stöffchen und viel Betüddelei !


Den tollen Schnitt bekommt Ihr als Ebook hier!

EDIT: Ihr wollt wissen, was mein Mann dazu sagt? Nunja, er war ja dabei, als es an den Schriftzug ging. Wir haben die Buchstaben hin und her geschoben. Im Nachhinein haben wir uns aber echt für die doofste Variante entschieden, dann ist auch noch der Farbteufel mit mir durchgegangen!
Als alles draufgepinselt war und wir so vor der Tasche standen, haben wir so einen Lachkrampf bekommen und Tränen gelacht! Mein Mann meinte, er würde dann wohl morgen damit in die Schule gehen und ich solle ja sein Pausenbrot nicht vergessen!
Dennoch hat er sie heute FREIWILLIG und gerne in die Arbeit mitgenommen.
Ich werd die Klappe nochmal mit dem selben Schriftzug, anderen Buchstaben, anderer Anordnung der Buchstaben und wahrscheinlich einfärbig machen, keine große Zauberei!

Sonntag, 1. Juli 2012

Kleines Täschle

Für dieses Kleid hab ich noch eine Tasche gebraucht. Der Taschenstil paßt ganz gut dazu, finde ich. 


Würde mich die liebe Post nicht schon einige Tage warten lassen, könnte ich Euch noch eine Tasche für meinen Mann zeigen. Mir fehlen aber noch die bestellten Neonfarben, sehr ärgerlich!

Ist es bei Euch auch so heiß? Ich liebe dieses Wetter, draußen spät frühstücken, die Maus hat um 9 schon den Bikini an, um 12 das erste Eis schlecken, der Haushalt wird mal vernachlässigt, gekocht wird erst am Abend, einfach nur gemütlich ohne Stress!
Ich wünsch Euch einen tollen Sonntag, Eure Daxi