Mittwoch, 27. Juni 2012

Mal wieder....

...eine Mayla ist gestern Abend entstanden. Ich müßte fast mal nachzählen, wie viele ich schon genäht hab!  Diesesmal wieder mit Raffung am Ausschnitt, ich finde, das sieht dann schön weiblich aus.


Aber dieses farbenfrohe Teilchen wird nicht in meinen Kleiderschrank hüpfen! Ich hab es für eine liebe Freundin gemacht. Yvonne, ich hoffe, es gefällt dir!



Ich wünsch Euch einen wunderschönen Tag, Eure Daxi

Montag, 25. Juni 2012

Verkehrt!

Ja, vor einiger Zeit hab ich genau dieses Kleidchen genäht, die Farben waren halt genau verkehrt rum.
Und das Beste daran ist, daß dieses Modell nicht meiner Schwester, sondern mir gehört!




 
An dieser Stelle möcht ich auch Danke sagen für die vielen, vielen Komplimente zu meinem Kleid vom Mittwoch. Da macht das Nähen gleich nochmal soviel Spaß!


Wünsch Euch einen guten Start in die Woche, mir stehen in den nächsten Tagen einige Nähprojekte bevor!

Dienstag, 19. Juni 2012

MMM # 13


Heute ist ja fast schon ein trauriger Tag, weils der letzte MMM vor der Sommerpause ist! Zwei Monate ganz ohne! Aber vielleicht tut uns allen die Pause ganz gut, um neue kreative Energie zu tanken oder um vielleicht mal einfach nix zu tun?
An dieser Stelle möchte ich mich vielmals für all die netten Kommentare zu meinem Kleid von letzter Woche bedanken! Ich dachte, ich seh nicht richtig, als ich in die Mailbox meines Eiphones auf der Arbeit geschaut hab! Das Kleid hat ja eingeschlagen wie eine Bombe und ich freue mich noch heute über eure aufmunternden Worte!

Ich zeig Euch heute wie schon letzte Woche DAS Knip - Kleidchen. Catherine nennt es Fame - Kleid, nicht ganz zu Unrecht, wie ich meine! Diesesmal hab ich einen mintfarbenen Kaufman - Stoff vernäht, für den Besatz hab ich zitronengelben Minikarostoff verwendet.


Im ersten Augenblick bei der Anprobe war ich etwas skeptisch. Irgenwie kam ich mir vor wie eine Hausfrau in den Fünfzigern im Hauskleid mit Lockenwicklern im Haar! Aber nachdem das Saumband dran war und ich in meine nagelneuen Pumps geschlüpft war, sah das Ganze schon anders aus.  Mein Mann und meine Kleine freuen sich übrigens ganz arg, daß es die Mami nun auch mal in Stöckelschuhen gibt!
Wie findet Ihr das Kleid?



Ihr wollt wissen, wie meine Sommerträume aussehen? Dieses Jahr träum ich nicht von einem speziellen Urlaub, wir werden in Österreich bleiben. Ich freue mich auf ganz einfache Dinge wie laue Abende auf der Terrasse gemeinsam mit meinem Schatz, Ausflüge zu unseren herrlichen Seen, ein paar Tage in völliger Abgeschiedenheit auf der Almhütte und 2 Wochen Urlaub bei meiner Familie!
Schaut doch rüber zu Cat, dort zeigen heute zum letzten Mal vor der Sommerpause die nähverrückten Damen, was sie im Urlaub tragen werden!
Catherine,  DANKE für diese tolle Aktion!
Ich wünsche Euch allen einen wunderschönen Sommer und freue mich, Euch im Herbst alle in alter Frische wiederzusehen!

Eure Daxi

Lillesol und Pelle: Basic 7

Wie im gestrigen Post schon angekündigt, hat Julia neben der Sommerbluse auch ein Schnittmuster für ein supi schnell genähtes T - Shirt entworfen.




Das Shirt besteht aus einem einzigen Schnittmusterteil, was mich ja wirklich sehr erfreut hat! Der U- Bootausschnitt und die angesetzten Ärmelchen machen das Shirt zu einem echten Hingucker!


Ihr könnt den Schnitt ab heute hier im Webshop und hier bei Dawanda erwerben.


Die Tulpenapplikationen hab ich nach der Anleitung von Pech und Schwefel gemacht, die find ich echt genialst!

Montag, 18. Juni 2012

Lillesol und Pelle: Neuigkeiten!

Julia von Lillesol und Pelle war fleißig und hat  gleich 2 wunderschöne neue Kinderschnitte kreiert!  Zum Einen gibts eine zuckersüße Bluse mit Stehkragen, zum Anderen ein ganz tolles Shirt, welches ratzfatz genäht ist!




Heute zeige ich Euch meine Variante des Blusen - Ebooks. Meine kleine Dame liebt ja nichts mehr als Kleider. Also hab ich ihr schwubdiwub aus dem Blusenschnitt ein Kleidchen gezaubert. Ich hab die im Ebook beschriebenen Trompetenärmelchen weggelassen und stattdessen die Ärmelausschnitte mit Schrägband versäubert! 

Für den Kleidchenteil hab ich den Schnitt einfach verlängert und beim Zuschneiden 10 cm vom Bruch entfernt aufgelegt. Dann wurde noch ein wenig eingekräuselt und fertig war das neue Blusenkleidchen!

Ich find den Schnitt so obersüß! 

Ihr könnt den Schnitt ab heute hier im Webshop und hier bei Dawanda erwerben.


Ich wünsch Euch ganz viel Spaß beim Umsetzen dieses tollen Schnittes! Dir, Julia, sag ich Danke fürs Dabeisein, es hat mir viel Freude bereitet!

Mittwoch, 13. Juni 2012

MMM # 12

Guten Morgen, meine lieben Damen!

Heute zeige ich Euch ein Kleid, auf das ich ganz fürchterlich stolz bin!  Es ist das Fame- Kleid von Catherine, welches sie uns schon einige Male vorgeführt hat. Motiviert von Cats Worten, das Kleid sei in 2,5 Std fertig und es sei ganz einfach zu nähen, hab ich mir den Knip - Schnitt bestellt.
Das war ja schon mal gar nicht so leicht, denn die Onlinebestellung bei Knip wollte nicht klappen. Nachdem ich mich zwei mal persönlich an Knip gewendet hab, hats endlich funktioniert. Aber die holländische Anleitung zu übersetzten war so gut wie unmöglich!



Wie sollte ich das als Anfängerin ohne Anleitung bitteschön  hinbekommen?  In meiner Verzweiflung hab ich dann Anja Rieger um Hilfe angemailt. Sie hatte doch tatsächlich die deutsche Übersetzung dafür! Danke nochmal dafür! Außerdem möcht ich noch Andrea und Catherine danken, die mir ebenfalls beratend zur Seite standen.



Ich hab  das erste mal überhaupt Abnäher und richtige Falten genäht, war gar nichtmal so schwer!  Nachdem ich drei! Abende an dem Kleid gesessen hab,  kam der Augenblick, als ich in das fertige Kleid schlüpfte, es paßte perfekt! Ich war sowas von stolz! Die Armausschnitte mußten noch ein wenig verkleinert werden, aber das war kein Problem!
Die meisten von Euch werden sich wahrscheinlich über die Stoffwahl wundern. Mein Mann hat ihn ausgesucht. Ich wollte eigentlich einen dunkelblauen Hilco - Punktestoff nehmen, doch der gefiel meinem Liebsten gar nicht, er fand ihn voll langweilig. Ok, dachte ich, für 10 € /m machst du dir mal ein Probekleidchen! 
Aber Mädels, echt, ich liebe dieses Kleid! Meinem Mann sind fast die Augen rausgefallen, als ich es ihm vorführte! Es macht so eine tolle weibliche Figur! Ich fühl mich pudelwohl darin, ich möcht es gar nicht mehr ausziehen!  Auf den Bindegürtel hab ich verzichtet, ich finde, ich brauch dazu keinen.

Mein nächstes Fame - Kleid ist schon in Planung. Ich werd es aus einem süßen Kaufman Retrostöffchen nähen, sogar die passenden Schuhe hab ich schon dazu bestellt. Aber dazu nächste Woche mehr.


Heute könnt Ihr zum vorletzten Mal vor der Sommerpause bei Catherine reinschauen und gucken, was die Mädels so für sich gezaubert haben! Ich freu mich schon darauf!

Habt einen tollen Tag, Eure Daxi

Montag, 11. Juni 2012

Dezenter....

....als gewohnt sollten die letzten beiden Shirts für meine Schwester werden. Obwohl für mich ungewöhnlich unfarbig, mag ich die 2 neuen ganz gerne.




Habt einen guten Start in die Woche, Eure Daxi

Donnerstag, 7. Juni 2012

Das nächste bitte!

So, das ist wieder ein Teilchen für meine Schwester. Gestern abend rief sie mich an, ob ich ihr nicht statt eines Shirts doch lieber ein Strandkleid machen könnte! Nichts leichter als das, mein Schatz!





Ich hab ein MAYLA Kleid mit Tunnelzug im Hüftbund genäht. Der Tunnelzug hat mir richtig Kopfzerbrechen bereitet, aber ich hab mir eine ganz gute Lösung ausgedacht. Von Frau Liebstes hab ich mir den offenen Saum abgespechtelt. Der Rockteil ist nur ein wenig gerafft.

Tunnelzug innen




Dieses Kleidchen sitzt so super, ich würds mir echt am liebsten selbst behalten!
Wünsch Euch einen wunderschönen Tag, wir werfen jetzt den Griller an, Eure Daxi

Mittwoch, 6. Juni 2012

MMM # 11

Guten Morgen, meine lieben Damen!

Eigentlich bin ich heute hier fehl am Platz, denn die Shirts gehören mir nicht. Also nicht mehr.  Wir waren ja zu Pfingsten bei meiner Familie, da hat meine jüngste Schwester meinen Kasten durchstöbert. Dort hat sie ein paar selbstgenähte Shirts von mir entdeckt. Eines hat sie mir gleich geklaut und hat gleich eine Großbestellung bei mir aufgegeben. Sie war von dem MAYLA Schnitt ganz angetan. Ich hab ja versucht mich zu wehren, aber ich kann ihr nix abschlagen. Wir haben  gemeinsam jede Menge Jersey ausgesucht und bestellt, denn Madame will so ca 6 Shirts bis zu ihrem Sommerurlaub, der in 10 Tagen beginnt, Hilfe!


Den Sternenjersey hab ich aus meinen Stoffvorräten genommen, ich mußte ja  vorarbeiten! Betüddeln ist übrigens nicht erwünscht, hier hab ich mich noch dran gehalten!



Als 2. Shirt ist diese MALINA entstanden, ich find sie ganz schnuckelig, ich hoffe, meine Sista auch!



Bei der wunderbaren CAT könnt ihr sehen, was die Damen für sich selbst genäht haben, wie jeden Mittwoch !

Sonntag, 3. Juni 2012

Bilder vom Sonntag

Heute war ein wunderschöner fauler Tag! Wir haben sehr spät im Garten gefrühstückt und anstatt zu grillen, wie eigentlich vorgehabt, sind wir an den traumhaften Traunsee gefahren. Dort haben wir am Nachmittag auf einer Sonnenterrasse direkt am See unser Mittagessen genossen. Mein Mäuslein wollte unbedingt, daß wir wiedermal in Tracht losziehen. Das machen wir ein paar mal im Jahr sehr gerne.





Dann zeige ich euch heute noch 2 Kleinigkeiten, die gestern am Abend entstanden sind. Lange hab ichs vor mir hergeschoben, aber dann hab ich endlich mal ein Täschchen für mein Ovizeugs aus einem megacoolen Amy Butler Stöffchen genäht.


Und was ich seit langer, langer Zeit gesucht und nie gefunden habe, habe ich mir jetzt auch selbst gemacht: ein Haarband zum Abschminken mit Klettverschluß, der Kletti wurde sogar recycelt.



Zur Zeit sind wir viel am Ausprobieren mit unserer neuen Kamera, da steckt echt jede Menge Potential drin!


Und jetzt setz ich mich an ein Nähprojekt, welches eine richtige Herausforderung für mich ist, mit Taillenabnähern, Brustabnähern, Belegen.....Ich bin schon richtig aufgeregt!

Wünsch Euch lieben Mädels noch einen wundervollen erholsamen Sonntagabend, Eure Daxi

Freitag, 1. Juni 2012

Let it bloom....

nichts lieber als das, Frau Jolijou! Ich liebe Blumen, meinen Garten, alles Grünzeugs! Bis vor 4 Jahren war ich das totale Gartengreenhorn, aber dann, dann hab ich einen Garten bekommen und eine kleine Oase daraus gemacht!
Jeden Tag schleiche ich durch mein Gärtlein und giesse und zupfe und rieche und streichle ich die Schönheiten der Natur!
Das Problem bei dem Thema ist nur, daß ich keine Lieblingsblume hab, ich hab viele! Ich werd Euch halt mehrere vorstellen in diesem Monat,ok?


Heute dürft ihr eine einfache Trollblume genießen, erst im Herbst gepflanzt, dennoch werden sich noch viel Knospen öffnen.  Dieses satte Dotterorange begrüßt mich schon von Weitem und harmoniert total mit den blitzblau weißen Akeleien daneben, die mir meine Schwiegermutter ausgepuddelt und vererbt hat!

Ist die Farbe nicht prächtig?

Schlafkombi

Eigentlich wollte meine Maus schon lange ein Sommernachthemd. Ich find die Dinger aber total unpraktisch, weil sich meine Kleine immer in der Nacht abdeckt  und mit so einem Kleidchen dann halbnackt daliegt.
In der neuen Ottobre ist jetzt so ein süßes Raglanshirt mit Flügelärmelchen drinnen, das wollte ich sowieso ausprobieren, da ist es halt zum Pyjamashirt geworden! Es war mein erstes Raglanshirt, find ich total nett zu nähen. Damit sich die Flügelärmelchen kräuseln, soll man ein Framillonband einnähen. meines war aber aus und so hab ich ganz dünnen Unterwäschegummi verwendet. Trotzdem find ich das ganze etwas dick, man hat dann 2 Stoffschichten, einen Gummi und das Halsbündchen übereinander.

Das nächste Mal kräusle ich es ganz normal mit der Nähma ein.
Für diejenigen, die dieses Shirt auch nähen wollen: ich finde, es ist sehr knapp und kurz geschnitten, ich habs sogar verlängert. Diesen Rüschensaum hab ich kürzlich bei Frau - Liebstes in einem alten Post entdeckt, find ich total schön!

Und meine Hexe mag die Kombi auch! Das Shirt werd ich sicher noch öfter nähen!




Habt ein schönes Wochenende, Eure Daxi