Montag, 30. Januar 2012

Beanie - neue Lieblingsmütze

So, nun hab ich als 2. Kleidungsstück eine Beanie genäht mit einem super Ebook. Das ging echt ganz schnell und war sehr leicht zu nähen.
Meine Maus liebt sie bereits heiß und innig!



Mein supersüsser Mann hat mich grad gefragt, ob ich eine Overlock brauche. Was soll ich da sagen????

Samstag, 28. Januar 2012

Aller Anfang.......

.....ist schwer!
Nachdem ich 3 Polsterbezüge genäht habe, wollte ich als nächstes ein Kleiderl probieren, und zwar eine Amelie von Farbenmix, aus rosa Nicki mit hellblau-weißen-rosa Bündchen.  Und was soll ich sagen?




Ich habs geschafft!!!!! Es ist zwar meilenweit entfernt von perfekt, aber für meinen 2. Versuch an der Nähmaschine gar nicht mal so schlecht. Sogar die Bündchen sind halbwegs sauber geworden.
Ich werd es bevor ich das Kleid säume nur noch um einige Zentimeter kürzen. Dann gibts Fotos am Modell.
Als nächstes muß ich wohl was mit Rüschen machen, damit Madame auch voll zufrieden ist. Ich hab mir heut so einen Ruffler bestellt, damit kann man wohl kilometerlange Rüschen ganz schnell machen. Bin schon mal gespannt.
Meinen Mann hab ich schon vorgewarnt, dass ich  bald eine Overlock brauche und vielleicht mal eine Stickmaschine. Er meinte nur, ich solle erstmal 100 Teilchen nähen. Na, das mach ich doch glatt. Und zwar mit grösstem Vergnügen!

Donnerstag, 26. Januar 2012

Verstrickt und zugenäht !

 Nachdem ich nähmaschinentechnisch ja nun wirklich noch nicht von Nähen sprechen kann und demnach das totale Greenhorn bin, zeige ich euch mal was Gestricktes, was in letzter Zeit so entstanden ist:



Alpaca Jacke in herrlichem Petrol fürs Mäuschen ( leider nicht ihre Lieblingsfarbe)


Riesenpatchworkdecke auch aus Alpaca ( nieniewieder sag ich euch, das war eine Arbeit! )


Bommelmützen fürs Mäusle und Mama im Parnterlook

Vor gut 1,5 Jahren hab ich mit dem Stricken begonnen, es macht irre viel Spass. Nun hoffe ich, dass ich auch das Nähen irgendwie erlernen kann!

Mittwoch, 25. Januar 2012

Lektion 1

Stoffkauf kann ganz schön in die Hose gehen. Da such ich mir doch süsse Stöffchen für eine Amelie aus und muss mit Entsetzen feststellen, wie sehr sich Rosatöne in natura ( bestellt im Internet ) doch schlagen können:
Zum Apfelstoff und dem schweinchenrosa Nicki hätt ich noch einen gepunkteten Baumwollstoff bestellt. Dieser stellte sich als altrosa heraus und ist echt schrecklich dazu.
Der Eulenstoff und die rote Baumwolle sollten mal ein Zucka Rock werden.
Als erstes werd ich morgen früh losdüsen und zum rosa Nicki lieber einen braunen Bündchenstoff kaufen und irgendeine braune Applikation.
 Zum Apfelstoff werd ich wohl lieber was Rotes kaufen.
Also Lektion 1: Stoffkauf ist schwer!  Aber so schnell lass ich mich nicht entmutigen, schließlich wollen die hier genäht werden:

Under construction

So, liebe Leute! Das ist mein allererster Blogger Post.

Ich möchte diesen Blog führen, um hier hoffentlich bald Selbstgenähtes präsentieren zu können.

Ich bin absolute Nähanfängerin. Schon vor ein paar Monaten ist bei mir eine Anfängernähmaschine ( eine Brother Anniversary ) eingezogen, die bis vor einigen Tagen auch unberührt blieb.
Die letzten Wochen war ich viel im Internet unterwegs und hab mich durch verschiedene tolle Nähblogs gelesen. Das hat mich dermaßen motiviert, dass ich mir letzte Woche meine ersten Stoffe, Nähgarne und Schnittmuster bestellt habe. Natürlich durfte ein ordentliches Nähbuch auch nicht fehlen.
Heute sind dann die ersten Stücke auf meiner Nähmaschine entstanden: 2 Kissen mit Hotelverschluß, also absolute Anfängerübungen. Ich muss sagen, ich bin mit dem Ergebnis ganz zufrieden. Vorallem die tollen Stoffe von  free spirit  habens mir angetan! Fotos folgen....

Das Design des Blogs wird in den nächsten Tagen erstellt, einstweilen gilt UNDER CONSTRUCTION!